XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die Rolle der Familie in der Behandlung von Drogensucht

Die erfolgreiche Behandlung der Drogenabhängigkeit ist ein langer und schwieriger Prozess für die Drogensüchtigen. Um die Chance auf eine erfolgreiche medikamentöse Behandlung zu erhöhen, muss die Familie nach spielt ein paar wichtige Rolle bei der Unterstützung und Förderung der Behandlungsprozess.

Intervention


Wenn ein Familienmitglied hat eine Drogenabhängigkeit, aber nicht bereit ist, Hilfe zu seinem eigenen zu suchen, sollte die Familie eingreifen und empfehlen dringend Behandlung der Drogenabhängigkeit. Die Familie braucht starke und demnächst in ihre Intervention zu sein.

Unterstützung


Sobald das Familienmitglied hat sich in Drogenbehandlung eingetragen, muss die Familie sehr unterstützt des Behandlungsprozesses zu sein. Die Drogensüchtigen wird wahrscheinlich haben eine schwierige Zeit der Anpassung an das Leben ohne Drogen, und die Familie müssen konsistente Hilfe und Verständnis zu schaffen.

Ermutigung


Die Familie muss auch während des gesamten Prozesses der medikamentösen Behandlung ermutigt werden. Die Familie sollte den Drogensüchtigen, dass sie wieder ganz gesund kann versichern, und dass das Leben besser für sie sein, wenn es vorbei ist.

Safe-Umgebung


Während und nach der medikamentösen Behandlung, muss die Familie einen sicheren und geschützten Umfeld für die Drogenabhängigen bereitzustellen. Die Umgebung sollte frei von Drogen, Alkohol, Stress und alles, was die Sucht auslöst. Ohne diese sichere Umgebung, wird die medikamentöse Behandlung wahrscheinlich nicht erfolgreich sein.

Stärke


Selbst nach der Arzneimittelbehandlung abgeschlossen ist, wird die Familie brauchen, um stark für die ehemaligen Drogenabhängigen zu bleiben. Die Familie braucht, um ihn bekannt machen, dass sie nicht für die weitere Drogenkonsum stehen, und sie werden bei Bedarf wieder zu intervenieren.