XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Ohrenschmerzen sind sehr häufig bei Kindern und kann so scharf oder dumpfen Schmerz in einem oder beiden Ohren beschrieben werden. Ohrenschmerzen können durch viele Dinge, einschließlich Ohr oder Ohrverletzungen Schwimmer verursacht werden, aber die häufigste, bei weitem, ist ein Ohr-Infektion. Über 75 Prozent der Kinder erleben mindestens ein Ohr-Infektion durch die Zeit, die sie drehen drei, nach der Mayo-Klinik. In Fällen von Ohrenschmerzen als Folge einer Infektion, auch andere Symptome Fieber, Reizbarkeit und mild und vorübergehenden Verlust des Gehörs. Die meisten Ohrenschmerzen sind nicht ernst und sind leicht zu behandeln.

Schmerzmittel


Viele gemeinsame over-the-counter Schmerzmittel kann verwendet werden, um die Schmerzen der Ohrenschmerzen, einschließlich Paracetamol und Ibuprofen zu behandeln. Diese Medikamente können auch helfen, senken Fieber bei Kindern mit einer Ohrenentzündung. Mit Babys und kleinen Kindern, sicher sein, mit Ihrem Kinderarzt für die richtige Dosierung zu überprüfen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Kinder nie Aspirin wegen der Möglichkeit der Entwicklung einer lebensbedrohlichen Krankheit namens Reye-Syndrom gegeben werden. Ein weiterer over-the-counter-Option, um Ohrenschmerzen zu lindern sind Ohrentropfen, die mit Schmerzen helfen kann.

Antibiotika


Weil Kinder so zu entwickeln, häufig Ohrenentzündungen, kann Ihr Kind Antibiotika müssen zur Klärung der Infektion und die Schmerzen lindern. Denken Sie jedoch daran, dass Antibiotika kann nur verwendet werden, um bakterielle Infektionen zu behandeln und darf nicht in allen Fällen verschrieben werden. Die häufigste Antibiotikum, eine Mittelohrinfektion zu behandeln ist Amoxicillin, aber viele andere können ebenfalls verwendet werden. Eine typische Behandlung dauert sieben bis 10 Tage. Ihr Kind wird wahrscheinlich beginnen, sich besser in ein paar Tagen fühlen, aber es ist wichtig, alle verordneten Medikamente zu beenden, so dass die Infektion nicht zurück. Kinder, die eine Außenohrentzündung haben können vorgeschrieben werden, Antibiotika-Ohrentropfen, um die Infektion zu behandeln.

Behandlung zu Hause


Neben Medikamenten, gibt es mehrere Dinge, die Sie zu Hause tun können, um dazu beitragen, dass ein Kind mit Ohrenschmerzen mehr bequem. Zunächst können Sie versuchen, die Anwendung kühle Umschläge, Eisbeutel oder nasse Tücher um das äußere Ohr, das Abhilfe schaffen. Wenn Sie nicht über Ohrentropfen können ein paar Tropfen Olivenöl im Ohr auch helfen, die Schmerzen. Kaugummi kann Druck im Ohr zu entlasten, so dass einige Kinder kann helfen, sich besser fühlen. Bei Babys, das Saugen an der Flasche kann helfen, Druck im Ohr. Schließlich sind Ohrenschmerzen oft schlimmer beim Hinlegen, so stützen Ihr Kind leicht --- auch wenn er schläft --- zu helfen, die Schmerzen.