XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Was sind Anti Embolie Strümpfe?

Anti Embolie Strümpfe; eine Art von Kompressionsstrümpfen, sind Kleidungsstücke in unterschiedlichem Maße von Druck auf den Knöchel und Beine auszuüben, wenn getragen. Ihr Zweck ist es, die Bildung von Blutgerinnseln in den Beinen zu vermeiden. Blutgerinnsel, die frei zu brechen von ihrer Website von Bildung und Umzug in die Blutbahn sind Embolien genannt. Embolie bezieht sich auf einen Zustand, in dem eine Embolie reist und sich in einem großen Gefäß in der Lunge oder im Gehirn eingegangen ist, was zu Schäden oder sogar zum Tod.

Tiefe Venenthrombose


Tiefe Venenthrombose oder DVT ist ein Begriff für Blutgerinnsel, die in den tiefen Venen des Körpers zu bilden, in der Regel die Ober- und Unterschenkel. Nach MedLine Plus Diese Blutgerinnsel sind die, die am wahrscheinlichsten auf die Lunge verursacht eine Lungenembolie oder PE zu reisen, wenn sie an das Gehirn sowie reisen. Wenn Gehirnembolie oder PE auftritt, wird der Blutfluss in das betroffene Gebiet abgeschnitten und Gewebe mit Sauerstoff versorgt; wenn das so weiter länger als wenige Minuten Absterben von Gewebe auftreten.

Risikofaktoren


Jeder, der unbeweglich lange Zeiträume ist ein Risiko für DVT. Dazu gehören bei langen Flügen, verlängerte Bettruhe in oder aus dem Krankenhaus und Immobilisierung des Beines, wie in einem guss sitzen. MedLine plus listet andere Faktoren für die Bildung von Blutgerinnseln wie: Rauchen, Herzerkrankungen, Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, Übergewicht, Krebs Drücken gegen tiefen Venen, bestimmte Medikamente und Blutkrankheiten, die Blut zu verdicken verursachen. Diejenigen, die Operation hatte oder der Geburt innerhalb der letzten sechs Monate haben auch ein erhöhtes Risiko.

Symptome


Die Symptome der TVT bestehen aus Rötung oder Wärme in einem Bein, Schmerzen in den Beinen und / oder Zärtlichkeit und Schwellungen oder Ödeme. DVT sollte von einem Arzt sofort professionelle, um die Entwicklung von Embolie zu verhindern behandelt werden. MedBroadcast listet die Symptome der Embolie als: Kurzatmigkeit oder Keuchen, Husten, Brustschmerzen, Blut im Sputum und Benommenheit oder Ohnmacht. Die Symptome können von leichten bis schweren Bereich.

Prävention und Behandlung


Prävention von DVT und Embolien beinhaltet die Verwendung von gerinnungshemmenden Medikamenten wie Heparin und Warfarin, die zur Blutverdünnung helfen und lösen Blutgerinnsel. Anti Embolie Strümpfe wird auch empfohlen, den Blutfluss zwischen dem Herzen und Beine erhöhen. Sollte Embolie auftreten Behandlung wird auch Sauerstoff, Analgetika, um Schmerzen und eventuell Operation, um das Gerinnsel zu entfernen zu entlasten, nach Merck Manuals.

Stocking Entwurf


Antiemboliestrümpfe mit einer Druckgefälle ausgebildet ist, so dass Druck auf das Bein ausgeübte größten am Knöchel und verringert in Richtung der Spitze des Strumpfes allmählich. Dies wird eine bessere Durchblutung und eine Schmerzlinderung zu fördern. Kompressionsstrümpfe gibt es in einer Vielzahl von Druckgradienten für unterschiedliche Verwendungszwecke und Tragezeit konzipiert. Diese Antiembolie bezeichnet Strümpfe als mit 18 mmHg gekennzeichnet werden; Dies steht für 18 Millimeter Quecksilber, die eine Messung der Druck nach Therafirm ist. Sie sind zu tragen nur kurzfristig Verschleiß gestaltet, während ein Patient nicht ambulant oder in der Lage, aufzustehen und Umgebung.