XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Arteriosklerose ist ein pathologischer Zustand, der durch "Verdickung und Verhärtung der Wände der Arterie, mit Beeinträchtigung der Blutzirkulation, als im Alter," wie von der New International Dictionary of the English Language definiert.

Features


Die Arterienwände verlieren auch ihre Elastizität - die Fähigkeit zu erweitern, Vertrags-und Flex, wie Merriam-Webster angegeben.

Identifizierung


Plaque-Ablagerungen verursacht Arterie Verhärtung und Verengung. Der Blutfluss eingeschränkt wird und schließlich abnimmt und hemmt dessen Fluss zum Herzen.

Effekten


Die verminderte Durchblutung führt zu Schmerzen in der Brust. Umlauf Plaque Ablagerungen und Blutgerinnsel auf der Tafel gebildet wird, kann eine Blockierung verursachen, die im Herzen, Gehirn oder der Lunge zu bilden. Laut der University of Maryland Medical Center, kann dies zu einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder Lungenembolie führen.

Ursachen


Arterie Härten kann von Verkalkung der Arterienwände oder Ablagerungen von Fett in den Arterien-Innenfutter 'führen. Bluthochdruck ist eine weitere Ursache für die arterielle Wandverdickung, nach MedicineNet.

Synonyme


Princeton University, dass Arteriosklerose wird auch als Arterienverkalkung, koronare Herzkrankheit, Arteriosklerose und Verhärtung der Arterien bezeichnet. Es wird auch als Atherosklerose, die eine bestimmte Art von Arteriosklerose bekannt.

Geschichte


Arteriosklerose ist eine moderne lateinische Begriff kombiniert arteriellen und Sklerose. Merriam-Webster geht seinen englischen Sprachgebrauch aus dem Jahr 1881.