XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie man die Entwicklung von Gender Trace

Das Konzept des Gender an Popularität gewann in den 1970er Jahren mit dem Aufstieg der feministischen Stipendium, um Sex Identität und sozialen Rollen zu unterscheiden gesucht. Während Sex bezieht sich auf die physikalischen Eigenschaften von Männern und Frauen, beschreibt Geschlechter die sozialen und kulturellen Verhaltenserwartungen und die Möglichkeiten, in denen Männer und Frauen Sex Identität sowohl intern erlebt und nach außen zum Ausdruck gebracht. Geschlecht Entwicklung beginnt bei der Geburt und setzt sich während der Kindheit und Jugend, und wird in der gesamten Lebensdauer verstärkt. Um die Entwicklung von Gender zu verfolgen, kann man die kognitive und soziale Einflüsse im frühen Leben zu untersuchen.

Anleitung


•  Untersuchen Säugling Geschlechterrolle Verstärkung. Beginnend bei der Geburt werden die Kinder in eine Welt der Geschlechter Abteilungen gebracht. Nach ihren männlichen oder weiblichen Geschlechtsmerkmale sind die Kinder Namen auf der Grundlage, ob sie ein Junge oder Mädchen sind gegeben. Illene Noppe, Professor für Entwicklungspsychologie, sagt Säuglinge sind unterschiedlich behandelt, je nach ihrem Geschlecht. Sie behauptet, dass die Kinder Jungen sind häufiger prallte und roughhoused, während die Erwachsenen mit den Mädchen durch sanfte Worte zu engagieren. Zusätzlich werden Kleinkinder Zimmer, Kleidung und Möbel allgemein nach Geschlecht, die verschiedene Farben und Qualitäten betonen gestaltet. Erwachsene geschlechtsspezifische Sprache zu verwenden auch bei der Kommunikation mit oder reden über Kleinkinder, mit Begriffen wie "cute" und "adorable" für Mädchen, während Jungen beschreibt, wie "stark" oder "schön."

•  Bewerten Geschlechterfaktoren in der frühen Kindheit. Professor Noppe beschreibt die Jahre von 2 bis 6 als kritisch in Geschlechterentwicklung und den Zeitraum, in dem "Kerngeschlechtsidentität" erstarrt eines Kindes. Während dieser Zeit lernen die Kinder selbst identifizieren sich mit Geschlechterzuordnung, und Jungen und Mädchen sind aufgefordert, zu spielen, zu handeln und kleiden sich in unterschiedlicher Weise. Außerdem Eltern verstärken Geschlechterentwicklung durch Förderung oder Bestrafung geschlechtsspezifische Verhaltensweisen bei ihren Kindern. Die Jungen, zum Beispiel, sind häufig aufgefordert, mit Lastwagen oder Bausteine ​​zu spielen, aber aus spielen mit Puppen einer Schwester abgeraten.

•  Verfolgen Sie die geschlechtsspezifischen Einflüsse der mittleren Kindheit. Mittleren Kindheit ist ein Zeitraum, in dem die Geschlechtsidentität beginnt sozialen Verhaltensweisen und Interaktionen stark beeinflussen. Jungen und Mädchen werden immer getrennt und an verschiedene Arten von Sozialspiel. Jungen in der Regel ineinander greifen in größeren Gruppen, die auf körperliche Aktivitäten zu zentrieren, wie Sport, während Mädchen bilden kleinere gesellschaftliche Kreise um Diskussion und ruhigen Spiel. Während dieser Entwicklungsperiode, Jungen und Mädchen lernen, das andere Geschlecht so unterschiedlich zu betrachten.

•  Betrachten Geschlechtsausdruck in der Adoleszenz. Die Pubertät ist die Zeit, während der Geschlechtsreife erfolgt, und die Pubertät stimuliert viele körperliche und kognitive Veränderungen. Entwicklungspsychologen vermuten, daß der Adoleszenz ist eine Zeit der persönlichen Befragung und Unsicherheit, die teilweise durch größere Geschlechterrolle Konformitäts aufgelöst wird. Jungen können ermutigt "Macho" zu handeln und zu Rollen in der Führung in der Schule übernehmen, während Mädchen häufiger handeln mehr schüchtern und herunterzuspielen ihre intellektuellen Stärken werden. Darüber hinaus werden Jugendliche durch verschiedene Körper-Typ-Standards, die Muskeln für Jungen und für Mädchen Dünne idealisieren beeinflusst.

•  Untersuchen Sie, wie Geschlecht im Erwachsenenalter verstärkt. Während Geschlechterentwicklung tritt vor allem während der Kindheit und Jugend, Erwachsenenalter ist eine Zeit, wenn die Geschlechterrollen sind durch die Teilnahme an sozialen und wirtschaftlichen Lebens verstärkt. Geschlecht beeinflusst die Art der Beschäftigung, dass Männer und Frauen suchen, und ihre Haltung im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familienleben. Geschlechtsidentität weiter verfestigt im Erwachsenenalter, als Männer und Frauen bilden romantische Partnerschaften und zunehmend Associate sozialen Geschlechterrollen mit Sexualität und Fortpflanzung.