XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Resistin und Insulinresistenz


Typ-2-Diabetes, auch als Altersdiabetes bekannt, wirkt 8 Prozent der Bevölkerung weltweit. Das größte Pro-Kopf-Affekte in den Industrieländern mit einer verwest Ernährung.

Die Betroffenen von Typ-2-Diabetes sind Insulin resistent. Ihr Körper Insulin, um Glukose in die Zellen, wo es als Energie verbrannt zu absorbieren. Wenn Sie Insulin resistent, Ihr Körper braucht zunehmende Insulin, um die gleiche Menge an Blutzucker zu behandeln. Schließlich verschlechtert sich der Zustand in chronisch hohen Glukosespiegel im Blut und Diabetes entwickelt. Das Hormon Resistin ist der Schlüssel zum Verständnis, wie Insulinresistenz entsteht in den ersten Platz.

Resistin und Adipositas


Forscher wissen, dass es einen Zusammenhang zwischen Übergewicht und Diabetes, aber warum Fettleibigkeit trägt zur Entwicklung von Insulinresistenz wurde nicht gut erklärt. Die Entdeckung des Hormons Resistin kann Antworten auf, wie Typ-2-Diabetes entwickelt sich zu halten.

Als eine Person Gewicht gewinnt sie speichern mehr Energie als Fett und der Körper produziert eine größere Anzahl von Fettzellen. Diese Fettzellen, Fettzellen, wie bekannt, produzieren eine Substanz namens Resistin.

Fettleibigkeit, Diabetes und Resistin


Resistin kann die Verbindung zwischen Übergewicht und Diabetes. Höhere resistin im Blut scheint der Körper die Insulinresistenz zu erhöhen. In Studien haben Forscher festgestellt, dass Fettleibigkeit mit höheren resistin im Blut verbunden. Sie haben auch festgestellt, im Tierversuch, dass die Behandlung mit Resistin in normalgewichtigen Mäusen bringt auf die Insulin-Resistenz. Diese Ergebnisse zeigen, dass Resistin kann sein, was bewirkt, dass übergewichtige Menschen ein höheres Risiko der Entwicklung von Diabetes als Menschen, die ein normales Gewicht zu halten.

Resistin und Arzneimitteltherapie


Ein besseres Verständnis der resistin verspricht eine effektivere Behandlung von Typ-2-Diabetes zu bringen. Bereits haben die Wissenschaftler ein Medikament, um die Schaffung von Resistin in Adipozyten Zellen unterdrücken entwickelt. Erste Ergebnisse zeigen, dass Eingriffe in resistin Produktion macht den Körper besser in der Lage, Glukose --- ein wichtiger Schritt in der erfolgreichen Behandlung von Diabetes zu verarbeiten.

Derzeit forschen Wissenschaftler an resistin besser zu verstehen. Während sie wissen, es betrifft Insulinresistenz und die Glucoseaufnahme, sind sie nicht sicher, welche anderen Rollen im Körper spielt. Ein besseres Verständnis der Rolle von Resistin ist wichtig, so dass die Wissenschaftler die Wirkung von verwandten Drogen, um das beste Ergebnis mit minimalen Nebenwirkungen zu verfeinern.