XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Kann ein Dickdarmtumor Ursache Rückenschmerzen?

Tumoren im Dickdarm nicht krebs gefährlich sein und dazu führen, Schmerzen im unteren Rücken. Krebstumoren können jedoch wieder aus einem anderen Grund als nicht krebsartigen Darmtumoren verursachen Schmerzen. Beide schaffen gefährliche medizinische Situationen, die Aufmerksamkeit erfordern.

Typen


Tumoren im Dickdarm können bösartig (Krebs) oder gutartige (nicht krebsartige) sein. Sowohl verlangsamen die Bewegung von Abfallmaterial durch Bildung einer engeren Durchgang in den Dickdarm.

Gutartig


Gutartige Tumoren im Dickdarm kann wieder Schmerzen verursachen, wenn sie groß genug, um den Stuhlgang zu blockieren wachsen. Das gleiche gilt für maligne Tumoren.

Schwere Verstopfung


Rückenschmerzen tritt auf, wenn die Masse der anfallenden Abfälle wächst groß genug, um auf andere Organe und Bereiche, einschließlich der Bauch drücken und den unteren Rücken.

Bösartige Tumoren


Darmkrebs kann streuen (Metastasen bilden) auf andere Bereiche. Wenn der Tumor Krebs ist, gibt es ein Potential für den Krebs, um die Wirbelsäule zu verbreiten. Dies bewirkt, dass Rückenschmerzen.

Bedeutung


Gelegentlich ist das einzige Symptom Menschen mit fortgeschrittener Darmkrebs haben Rückenschmerzen. Sehen Sie sich das Video MSNBC im Referenzbereich aufgeführt.

Prävention / Lösung


Beseitigung der Ursache ist der einzige Weg, um Rückenschmerzen zu beseitigen. Entfernung des Tumors oder die Behandlung für den Krebs ist die beste Methode, um Probleme mit Dickdarmtumorbedingte Rückenschmerzen zu lösen.