XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Homöopathie


Homöopathie wird von "Merriam Webster Dictionary" definiert als "ein System der medizinischen Praxis, die eine Krankheit behandelt vor allem durch die Verabreichung von kleinen Dosen eines Mittels, das würde bei Gesunden ähnlich denen der Krankheitssymptome zu produzieren." Die Art und Weise, dass homöopathische Heilmittel zu arbeiten, ist zu helfen, den Körper selbst mit seinen natürlichen Abwehrmechanismen zu heilen.

Natürliche Reaktion


Wenn der Körper, um kleine Mengen von Kräutern und anderen Substanzen, die die Symptome der ursprünglichen Störung imitieren ausgesetzt wird, sendet der Körper aus Antikörpern, um das Problem anzugehen. Da die homöopathische Exposition so gering ist, ist es nicht tatsächlich dazu führen, keine Symptome, so die Reaktion des Körpers ist auf das zugrunde liegende Problem gerichtet. Dies ist die Basis für die medizinische Theorie, dass ähnliche Behandlungen ähnlichen Erkrankungen und Beschwerden zu heilen. Zum Beispiel würde eine Person, die Allergien, die juckende Augen und eine laufende Nase verursachen hat eine verdünnte Form einer Ergänzung, die juckende Augen und eine laufende Nase verursacht gegeben werden. So reagiert der Körper verursacht die natürliche Produktion eines Antikörpers für juckende Augen und eine laufende Nase.

Wiederholten Dosen


Homöopathische Heilmittel sind oft ungiftig und einfach zu erzeugen; Daher sind sie oft billiger als strengere Arzneimitteln. , Weil sie verdünnt sind, ist es schwierig zu wissen, ob die homöopathische Formel wird als wirksam erwiesen. Bei der Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln, nehmen kleine Dosen oft, bis die Medizin zu arbeiten beginnt. Dies stellt sicher, dass der Körper genug Zeit, um zu reagieren, und dass die Symptome schwerwiegend genug, um die Leichen aufgefordert natürliche Reaktion.