XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie Heroinabhängigkeit Treat

Heroin ist eine der am meisten süchtig Substanzen auf der Erde, und die Überwindung der Sucht ist sehr schwierig, aufgrund der Schwere der Entzugserscheinungen. Während Methadon war bisher die häufigste Methode der hilft ein Heroinsüchtiger, alternative Möglichkeiten, um Heroinsucht zu behandeln sind von zunehmendem Interesse an der Suchtbehandlung Profis.

Anleitung


•  Gesetz früh, wenn möglich. Heilungschancen heroinabhängig sind stark erhöht, wenn das Problem schnell angegangen, anstatt nach Jahren der Drogenmissbrauch.

•  Verstehen Sie, dass Methadonsubstitution hat eine starke Erfolgsbilanz für die Unterstützung Heroinabhängigen zu erholen. Methadon ist ein synthetisches Opioid, das Heroin Heißhunger steuert durch die Blockierung der Heroin Auswirkungen auf den Körper, wodurch Entzugserscheinungen. Allerdings kann die Warteliste bei einer Methadon-Klinik langwierig sein und zwingt den Süchtigen, andere Möglichkeiten zu prüfen.

•  Neue alternative medikamentöse Therapien beschleunigt sich unter Suchtbehandlung Profis. Insbesondere die Verwendung von Dihydrocodein und Buprenorphin zunehmend Verbreitung. Buprenorphin ist ähnlich wie Methadon, sondern mit weniger wirksamen Opioid-Wirkung und viel geringeres Risiko für die Schaffung einer physischen Abhängigkeit von seiner eigenen. Dihydrocodein, relativ neu ist attraktiv, weil es zu einem Bruchteil der Kosten von Methadon kommt und als sicherer, weniger toxisch und ebenfalls wirksam.

•  Eintrag ins Heroinsüchtigen für Verhaltenstherapie. Fachleuten allgemein die Wirksamkeit der Therapie zu erkennen als Behandlungsmethode. Kognitiv-verhaltenstherapeutischen Interventionen, in der der Therapeut versucht, dem Benutzer helfen, zu verstehen, was führte sie zu Suchtverhalten in den ersten Platz, war erfolgreich. Doch viele Experten sind sich einig, dass Verhaltenstherapie ist am effektivsten, wenn sie mit anderen Behandlungen, insbesondere Methadon oder einer gleichwertigen kombiniert.

•  für ein schwieriger Kampf vorbereitet. Während die meisten akuten Heroin Entzugserscheinungen mindern in der Regel innerhalb einer Woche aufgegebenen Gebrauch der Droge, kann eine allgemeine Reizbarkeit und Verlangen nach Heroin für Monate oder Jahre danach Verweilen ein. Psychische und physische Verlangen nach der Droge sind die häufigste Ursache für einen Rückfall in Benutzer, die für Sucht behandelt wurden. Fortsetzung der medizinischen Versorgung und Therapie ist notwendig, um Heroinsucht zu überwinden.

•  Bleiben Sie positiv. Mit der richtigen Pflege und einem starken Willen, kann Heroinsucht geschlagen werden.

Tipps und Warnungen


  • Versuchen Sie nicht, eine Heroinabhängigkeit, ohne Anleitung und Aufsicht von einem qualifizierten Fachmann zu behandeln. Heroinabhängigkeit ist eine schwerwiegende Erkrankung, und schwere Komplikationen können durch den unbeaufsichtigten Heroin Entzug führen.