XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Verwendet der Arjuna Kraut

Terminalia Arjuna ist eine Art von Baum, der in Indien. Die Rinde des Terminal Arjuna ist sowohl als Nahrungsergänzungsmittel und Medizin begehrt. Die weiche Rinde abgezogen, getrocknet und zu Pulver gemahlen. Die Verwendung von Arjuna kann von Jahren zurückreichen Tausende. Die indische Schule der Heilung Ayurveda genannt, die zuerst eingesetzt Arjuna wird angenommen, mindestens 5.000 Jahre alt sein.

Endokarditis


Als Volksheilmittel, hat Arjuna lang für Herzerkrankungen verschrieben. Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass Arjuna hat einige antimikrobielle Eigenschaften, die Herzinfektionen, insbesondere bakterielle Endokarditis Ziel. Endokarditis ist eine Entzündung der Herzkammern, die oft von Staphylococcus epidermidis, ein Bakterium, gegen die Arjuna als wirksam erwiesen bei von "Current Science" im Jahr 2007 veröffentlicht Laborstudien verursacht.

Angina


Angina ist Brustschmerzen auf, indem Einschränkung der Blutfluss in den Herzgewebe gebracht. Die University of Maryland Medical Center - in ihrer Web-Seite zum Thema Angina - Listen Arjuna als pflanzliche Behandlung von Angina pectoris. Die UMMC Angina Seite heißt es, dass vorläufige Studien haben Arjuna als als Angina Droge, Isosorbidmononitrat (Imdur) wirksam gezeigt, warnt aber, dass weitere Studien notwendig, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

Asthma


Asthma ist eine chronische Atemwegserkrankung, die durch eine akute Entzündung, die entweder verengt die Bronchien oder blockiert die Stellen mit Schleim. Ayurveda-Praktizierende haben lange behandelt Asthma mit Arjuna, wie andere Kräuterkundige zu tun. Arjuna hat lösende Eigenschaften, die mit dem Öffnen Atemwege durch Schleim blockiert sind. Die typische ayurvedische Vorbereitung ist, um das Pulver zu einer Lösung von Reis in Kuhmilch gekocht hinzuzufügen.

Nierensteine


Wenn einige Mineralien kristallisieren im Inneren des Körpers, schaffen sie eine harte Substanz namens ein Kalkül. Wenn Steine ​​reichern sich in den Nieren bilden sie eine sehr schmerzhafte Erkrankung Nierensteine ​​bekannt. Diese Steine ​​sind durch den Harnleiter übergeben, oft reißt Gewebe auf dem Weg. Ayurveda-Praktiker arjuna für Nierensteine; der Anspruch auf Arjuna ist, dass es tatsächlich bewirkt eine teilweise Auflösung der Nierensteine, so dass es leichter zu "passieren", die Steine.

Co-Enzym Q-10


Arjuna enthält bedeutende Mengen einer Substanz namens Co-Enzym Q-10. Es ist nicht klar, dass niedrige Coenzym Q-10, die ein Problem, dass eine Anzahl von Krankheitszuständen begleitet ist, mit Ergänzungen von Q-10 behandelt werden. Es ist auch nicht bewiesen, dass Nahrungsergänzungsmittel unwirksam sind. Q-10 ist ein Antioxidationsmittel, und es ist notwendig für viele zelluläre und neurologische Funktionen. Wie jedes Antioxidans, Arjuna Q-10 hat eine heilsame Wirkung bei der Verlangsamung Zellschäden.