XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Was sind die Ursachen von Foramenstenose?

Foramenstenose ist eine Verengung oder Schließen des Foramen der Wirbel der Wirbelsäule, die möglicherweise eingeklemmten Nerven verursachen können. Foramina sind die Bereiche, wo die Nerven des Rückenmarks eine Verbindung zu anderen Teilen des Körpers. Die möglichen Ursachen für Foramenstenose sind vielfältig.

Bandscheibenvorfälle


Bandscheibenvorfälle können in die Foramina "Raum ragen, schließen sie ab.

Arthritis


Wirbelsäulen-Arthritis können sich die foraminalen Öffnungen zu degenerieren. Auch Knochensporne können sich rund um die Foramina bauen, Schließen sie ab.

Processus uncinatus Erweiterung


Im Nacken, Projektionen auf den Seiten bestimmter Halswirbel genannt die hakenförmigen Prozesse können dazu führen, vergrößerte sich und verengt Gebärmutterhalskrebs Foramina.

Andere Ursachen


Andere mögliche Ursachen von Foramenstenose, nach University of Washington Orthopädie und Sportmedizin, sind Wirbelgleiten (schlechte Ausrichtung der Wirbelkörper), Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule), Bruch, Tumor oder Infektion.

Diagnose und Behandlung


Ein Arzt kann in der Regel diagnostizieren Spinalstenose mit einer Krankengeschichte und Prüfung. Die Diagnose wird dann mit einem MRI (Magnetresonanzbild) oder CT (Computertomographie)-Scan bestätigt. Die Behandlung kann von Medikamenten bis hin zu einer Operation auszuüben.