XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Was sind die Ursachen der Harndrang?

Der plötzliche Drang zu urinieren normalerweise tritt von Reizungen der Blase. Diese Reizung kommt aus verschiedenen Quellen, wie Erkrankungen oder Medikamente unternommen. Wenn die Blase fühlt sich Druck oder Reizung, entwickeln Krämpfe, erhöhen den Bedarf und die Häufigkeit des Wasserlassens. Eingrenzung der Ursachen für häufiges Wasserlassen helfen lokalisieren Ihre Ursache und ermöglicht es Ihnen, zu einer Lösung zu arbeiten.

Gesundheitliche Beschwerden


Eine vergrößerte Prostata - oder eine Infektion in der Prostata - möglicherweise häufiger Harndrang bei Männern verursachen. Da die Prostata vergrößert, drückt er gegen die Blase, was zu einer Harndrang. Blasenentzündungen bei Männern und Frauen führen zu schmerzhaften Harndrang, manchmal mit nur Tropfen Urin, der aus der Blase. Überaktive Blase verursachen Krämpfe in denen der Betroffene fühlt sich die Notwendigkeit, häufig urinieren. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, wenn häufiger Harndrang stört Ihrem täglichen Leben.

Stress


Psychische Krankheiten wie Stress und Angst können die Notwendigkeit, häufiger Harndrang auslösen. Der Körper reagiert auf durch Anziehen Muskeln im Nacken, Schultern und sogar Blasen betonen. Wenn die Blase fühlt sich diese Spannungen wird der Harndrang anspruchsvoll und unerbittlich.

Caffiene


Koffein ist eine natürliche Diuretikum, das Wasser aus dem Körper entfernt. Trinken großer Mengen von Kaffee und Tee enthalten Koffein kann auf die Frequenz des Urinierens bei.

Medikamente


Bestimmte Medikamente können dringendes beizutragen. Überprüfen Sie die Verpackung oder Literatur die Medizin begleiten, um festzustellen, ob häufiges Wasserlassen ist ein Nebeneffekt. Diuretika führen dringende Wasserlassen bei Menschen wie die Medizin wirft unnötige Wasser aus dem Körper. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie glauben, dass bestimmte Medikamente verursachen häufiger Harndrang. Ihr Arzt kann sich ändern, oder ändern Sie die Dosierung der Medikamente.