XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Hypertonie (Bluthochdruck) ist eine gefährliche Erkrankung, die Gesundheit durch persönliche Verhaltensweisen wie Essen ein Herz gesunde Ernährung und sich in regelmäßige körperliche Aktivität, sowie die Einnahme von Medikamenten, die den Blutdruck senken verwaltet werden können. Über einen Zeitraum von Jahren, Bluthochdruck, die nicht kontrolliert wird, kann zu schweren gesundheitlichen Komplikationen wie neurologische Probleme, Stoffwechselerkrankungen und Organversagen, die lebensbedrohlich sein können, verursachen. Betrachten Sie diese Informationen von der Mayo-Klinik über die Komplikationen des Bluthochdrucks.

Arterie Schäden


Bluthochdruck Schäden, verhärtet und verengt die Arterien, die das Herz benötigt härter arbeiten, um Blut durch den Körper zu pumpen. Dies kann letztlich zu Herzinsuffizienz führen.

Blindheit


Schäden an den Blutgefäßen, die die Augen zu dienen, ist eine Komplikation der Hypertonie, die zur Erblindung führen kann.

Nierenversagen


Bluthochdruck kann zu beschädigen oder zu verengen die Blutgefäße, die die Nieren zu dienen und zu Komplikationen wie Nierenschäden oder Misserfolg.

Metabolisches Syndrom


Bluthochdruck erhöht das Risiko für die Entwicklung einer Krankheit namens metabolisches Syndrom, was zu Problemen führt mit dem Stoffwechsel, die später in chronischen Krankheiten entwickeln können, wie zum Beispiel Diabetes.

Gedächtnisverlust


Gedächtnisverlust, Verwirrung und Unklarheit in der Kommunikation mit anderen sind neurologischen Komplikationen des Bluthochdrucks.

Aneurysma


Ein Aneurysma ist eine Ballonfahrt oder Vorwölbung eines Blutgefäßes, die in Organen wie Gehirn, Herz oder der Bauchspeicheldrüse entwickeln. Dies kann fatal, wenn das Aneurysma platzt sein.

Schlaganfall


Bluthochdruck kann dazu führen, ein Blutgerinnsel im Gehirn, die entweder platzen entwickeln kann oder eine Arterie zu blockieren und zu einem lebensbedrohlichen Schlaganfall ("Hirnschlag").