XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Hefepilz-Infektionen sind häufig bei schwangeren Frauen, und viele Frauen bevorzugen, um die Infektion mit Hausmitteln nicht medizinisch behandeln. Mehrere bekannte Hausmittel existieren, aber schwangere Frauen sollten vorsichtig sein. Viele Hausmittel beinhalten Spülungen oder Einführen eines Tampons in die Vagina, zwei Dinge, die Sie nie während der Schwangerschaft zu tun.

Probiotika


Probiotika sind gesund Organismen, die in der Vagina zu leben, und sie helfen, eine Hefe-Infektion bekämpfen können. Versuchen Sie, eine probiotische Ergänzung eines der probiotischen Joghurts auf dem Markt heute.

Teebaumöl


Anwendung verdünnt Teebaumöl auf den vaginalen Bereich kann Hefe-Infektion Symptome in der Schwangerschaft zu erleichtern. Allerdings ist Teebaumöl sehr stark und sollte immer vor der Anwendung verdünnt werden.

Apfelessig


Tupfen Sie den betroffenen Bereich mit Apfelessig wird eine gewisse Erleichterung. Zugabe einer kleinen Menge von Knoblauch kann mit dem Juckreiz helfen.

Honig


Anwendung Honig auf die vaginalen Bereich und lässt sie für 15 bis 20 Minuten sitzen sollte Leichtigkeit Symptome einer Pilzinfektion während der Schwangerschaft helfen. Danach müssen Sie die Stelle gründlich mit Wasser abspülen, um alle Honig zu entfernen.

Buttermilch


Trinken von zwei Glas Buttermilch pro Tag wird Ihnen helfen zu verhindern, Hefe-Infektionen auftritt.