XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die langfristigen Auswirkungen des Alkoholismus haben das Potenzial, um lebenswichtige Organe dauerhaft schädigen und die Häufigkeit von tödlichen Unfällen erhöhen. Gefährliche Nebenwirkungen wie Krampfanfälle, Schlaflosigkeit und Suizidgedanken sind gewisse Bedenken und mögliche Nebenwirkungen. Eine Vielzahl von Methoden verwendet werden, um Alkoholiker Entgiftung sicher helfen. Alprazolam (Xanax) wird oft in einem Drogen-Ersatz-Programm verwendet, um Symptome von Alkohol Entgiftung zu reduzieren. Um von jedem Medikament, einschließlich Alkohol Entgiftung, müssen Sie unter der Aufsicht eines Arztes oder einer Sucht-Spezialist sein.

Anleitung


•  Informieren Sie Ihren Arzt oder Sucht-Spezialist genau, wie lange Sie schon getrunken haben, wie viel Sie verbrauchen und wie viele Tage in der Woche Sie trinken. Dies ist entscheidend, Informationen, die der medizinischen Einrichtung sagen, wenn Ihr Entzugserscheinungen sind wahrscheinlich zu beginnen, etwa wie lange sie dauern wird und die Symptome bei Ihnen das Risiko für die Entwicklung sind.

•  Nehmen Sie Ihre Medikamente, wie von Ihrem Arzt. Wenn Sie in einer Detox-Anlage sind, wird Ihre medizinische Team, das Sie auf einem Medikationsplan setzen. Sie können gerichtet, um Ihre Xanax einmal alle vier bis sechs Stunden werden. Wenn Sie zu Hause sind, entgiftend, wird Ihr Arzt Ihnen raten, entweder eine bestimmte Anzahl von Malen nehmen Ihre Medikamente täglich oder nach Bedarf. Ihre Medikamente nach Bedarf bedeutet, dass sobald die Entzugssymptome beginnen zu erscheinen, oder, wenn sie unerträglich geworden --- aber nicht gefährlich --- können Sie die Dosierung Ihr Arzt schlägt vor, statt. Nehmen Sie nie mehr als Xanax, durch Ihren Arzt. Je nachdem, wie lange Sie trank und wie viel Alkohol Sie Ihren Körper zu bekommen gewohnt, Ihre Entzugserscheinungen überall von einigen Stunden bis zu 72 Stunden nach Ihrer letzten Drink beginnen konnte.

•  Geben Sie Ihrem Arzt regelmäßig über Ihre Gesundheit und alle Ihre Symptome, von den weltlichen, wie Angst, aber schwere, vor allem: wenn man nicht schlafen, haben Krampfanfälle, Gedächtnisverlust, Selbstmordgedanken oder Halluzinationen. Hören Sie nicht auf Ihre Xanax. Es ist nicht wahrscheinlich, dass Sie Ihre Medikamente die Ursache Ihrer Symptome, sondern vielmehr wird der Körper reagieren negativ auf die nicht den Alkohol gewöhnt, es so war.

•  Fahren Sie den Überblick über Ihre Symptome auch nach der fünf Minuten vor sieben Tagen zu halten, nachdem Sie aufgehört zu trinken. An diesem Punkt, sie mehr zu bewältigen sein sollte. Sie sollten nicht mehr mittelschweren bis schweren Beben. Und das Risiko für potenziell mit gefährlichen Nebenwirkungen hat sich stark verringert. Es ist wichtig, dass die Einnahme Ihrer Xanax, wie verwiesen. Es kann gefährlich sein abrupt die Einnahme von Xanax sein.

•  bis Ihr Behandlungsteam kommunizieren, was Ihr Verlangen Niveau. Craving ist ein normales, aber riskant, ein Teil der Entgiftung und Wiederherstellung von Alkoholismus. Eines der Top-Gründe, die Menschen Rückfall ist auf Verlangen. Xanax hilft diese Gedanken zu minimieren. Weil Ihr System ist nicht daran gewöhnt, etwas zu tun, ohne Alkohol --- vom schlafenden zum Abschluss alltägliche Aufgaben --- Sie dürfen gespannt werden leichter als je zuvor. Xanax ist entworfen, um Gefühle der Angst zu reduzieren.

Tipps und Warnungen


  • Eine wichtige Tatsache, über Drogen-Ersatztherapie wissen, ist, dass es nicht um eine kurzfristige Lösung. Sie müssen möglicherweise auf Medikamente und unter der Beobachtung eines Sucht-Spezialist für viele Monate oder Jahre.
  • Xanax ist süchtig. Sie sollten Ihre Medikamente genau zu nehmen, wie von Ihrem Arzt verordnet. Wenn Sie eine Sucht nach Benzodiazepinen in der Vergangenheit gehabt haben, können Sie diese Methode der Drogenersatztherapie zu vermeiden.