XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Bis zu 50 Millionen Amerikaner, darunter Millionen von Kindern, haben eine Art von Allergie, nach KidsHealth.org. Allergische Reaktionen können von leichter bis schwerer, und es gibt mehrere Anzeichen und Symptome, die Eltern achten sollten.

Airborne Allergie-Symptome


Allergene kann Niesen, eine juckende Nase, verstopfte Nase, Husten und juckende oder tränende Augen.

Lebensmittel-Allergie-Symptome


Die Reaktion auf Nahrungsmittelallergien hängt von der Empfindlichkeit eines Kindes zu einem bestimmten Essen, und wie viel davon verbraucht. Symptome sind Nesselsucht, eine laufende und juckende Nase, eine juckende Mund oder Rachen, Bauchschmerzen oder Krämpfe, Schock und Atembeschwerden.

Insekten Allergie-Symptome


Gestochen oder von einem Insekt gebissen kann Nesselsucht, Atembeschwerden, Hals Schwellungen, Übelkeit, Schock und Durchfall verursachen.

Anaphylaxie


Einige Symptome sind schwerwiegend und müssen von einem Arzt sofort überprüft, um Anaphylaxie oder anaphylaktischer Schock zu verhindern. Suchen Sie einen Arzt, wenn Ihr Kind eines dieser Symptome zeigt: Atembeschwerden, Schwellungen der Kehle, der Lippen, der Zunge oder des Gesichtes Schwindel; Bewusstlosigkeit; Nesselsucht; Engegefühl in der Kehle; oder einem raschen Rückgang der Blutdruck.

Adrenalin


Wenn Sie wissen, dass Ihr Kind eine schwere Reaktion auf ein Allergen haben, können Sie injizierbare Adrenalin mit Ihnen zu allen Zeiten zu tragen. Das Adrenalin wird die allergische Reaktion entgegenwirken und könnte ein Leben retten.

Vorbeugung


Es gibt keine Heilung für Allergien, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um eine allergische Reaktion zu verhindern. Versuchen Sie, die Belastung der Kinder auf die Dinge, die Sie wissen, dass sie allergisch sind zu reduzieren. Sagen alle Bezugspersonen des Kindes über die Allergie und was getan werden sollte, wenn eine Reaktion auftritt.