XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Was ist ein Ohr-Infektion Bilaterale?

Bilaterale Ohr-Infektionen, auch als Innenohr-Infektionen bekannt sind, sind schmerzhaft und kann zu einem Verlust von Schlaf und Reizbarkeit führen. Mindestens drei Viertel der Kinder wird zumindest ein Ohr-Infektion durch die Zeit, die sie drehen 3 gehabt haben, nach dem National Institute on Taubheit und andere kommunikative Störungen.

Alter


Kinder sind die am ehesten zu einer bilateralen (oder Mitte) Ohrentzündung bekommen, aber zu alt für ein niemand. Erwachsene erhalten auch Ohr-Infektionen, aber nicht so oft wie es Kinder tun.

Symptome


Die Symptome einer Infektion sind bilaterale Ohr Ohrenschmerzen, Ziehen am Ohr, weinen mehr als üblich, Schlaf Mühe, nicht reagiert zu klingen, Reizbarkeit, Fieber von 100 oder höher, klare Flüssigkeit abfließen von Ohr und mit Kopfschmerzen.

Warnung


Bilaterale Ohr-Infektionen sind in der Regel nicht als Notfall, aber es gibt einige Dinge zu beachten, das sollte sofort ärztliche Hilfe haben. Warnzeichen für eine ernsthafte Infektion zählen Blut oder Eiter Entwässerung aus dem Ohr, was bedeuten kann, hat es eine Trommelfell reißen.

Ursachen


Bilaterale Ohrinfektionen können durch virale Infektionen, die dazu führen können, die Auskleidung in das Mittelohr entzündet, was wiederum dazu führen Fluid zu werden hinter dem Trommelfell eingefangen zu werden, verursacht werden. Eine weitere Ursache ist mit engen Eustachischen Röhren (der Stecker aus dem Innenohr an der Nase), die verstopfen können.

Behandlung


Manchmal ist keine Behandlung erforderlich, und die Ohr-Infektion wird auf ihrer eigenen klären, aber wenn Medikamente benötigt wird, wird ein Antibiotikum am häufigsten verschrieben werden. Ohr-Infektionen, wenn eine Menge passieren, kann der Arzt vorschlagen, mit der Operation, um Rohre in das Ohr setzen, um die Flüssigkeit abzulassen, damit es nicht so viel zu bauen.