XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Chiropraktiker sind in Anzahl und Popularität mit dem Aufschwung der alternativen Medizin gewachsen. Sie werden oft qualifiziert, um wieder zu behandeln und Nackenschmerzen. Viele bieten spinalen Dekompression und sogar physikalische Therapie. Einige sind qualifiziert, Schmerz Rezepte, muskelentspannende Medikamente und entzündungshemmenden Rezepte zu schreiben; Diese Behörde ist je nach Zustand. Doch Chiropraktiker haben die Hausarzt für die einen und ein in der Nähe gleich der Hausarzt viel zu viele Patienten zu werden.
Wann sollten Sie nicht verwenden, ein Chiropraktiker? Wann ist ein Chiropraktiker zu verletzen Ihre Finanzen - und sogar Ihre Gesundheit?

Anleitung


1. Wenn sie bieten "Energie Ausrichtung".
Dies ist eine neu gepackte Version des Buddhismus und Taoismus, ohne die Religion.

2. Wenn sie bieten, um Koliken zu heilen, ADD, oder andere Heilmittel für Stimmung Ihres Kindes und psychische Verfassung.
Jede neurologische Störung sollte von einem Arzt diagnostiziert werden. Jede Erkrankung bei einem Kind diagnostiziert und sollte von einem Kinderarzt behandelt werden. Ein Chiropraktiker ist weder qualifiziert, um diese Diagnosen bei Kindern zu machen, und sie sind sogar noch weniger qualifiziert, um ein Kind zu behandeln. Wenn ein Chiropraktiker immer sagt: "Ihr Baby hat Koliken, können wir eine Anpassung für das zu tun", lassen Sie mit Ihrem Kind und keiner von Ihnen jemals wieder zurück.

3. Wenn sie bieten "Ausrichtung" oder "Anpassung" als Behandlung für Skoliose in einem wachsenden Kind.
Skoliose ist eine Knochenentwicklungsstörung, die die Krümmung der Wirbelsäule verzerrt. Wachstum schief gegangen in Nervenschäden führen und eine Operation erforderlich, um zu korrigieren. Jedes Kind mit Skoliose sollte durch einen Kinderarzt, wenn nicht einer pädiatrischen Orthopäden verwaltet werden. Ein Kind oder Jugendlicher mit Skoliose sollten nicht einmal den Rücken von einem Chiropraktiker, ohne einen Neurologen oder Orthopäden die Erlaubnis, dies zu tun geknackt. Alles, was weniger Risiken nicht nur die professionelle Behandlung, sondern riskiert dauerhafte Schäden an der Wirbelsäule.

4. Wenn sie feststellen, dass man "Ausrichtung" zu jeder Jahreszeit oder Monat, um die Vorteile zu erhalten haben.
Ein Arzt sollte die zugrunde liegende Ursache zu behandeln, so dass es geht weg. Wenn jemand erfordert laufende "Wartung", vermuten, dass Sie die Zufügung leiden, den Rest Ihres Lebens - oder bis Sie jemanden finden, der tatsächlich heilen kann, was fehlt dir.

5. Wenn sie bieten Massage ist eine gleiche Angebot ihrer begrenzten körperlichen Diagnostik und Therapie.
Massage kann Stress Linderung verschaffen, und es fühlt sich oft gut, aber es ist nicht ein medizinisches Verfahren. Wer etwas anderes sagt ist fraglich medizinischen Wert.

6. Wenn Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel werden bei jedem Besuch geschoben.
Vitamine sind gelegentlich medizinisch notwendig. Nahrungsergänzungsmittel wie Glucosamin und Chondroitin sind nützlich Behandlungen für Arthritis. Allerdings können hochpreisige Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine eine hohe Gewinnspanne haben. Ein Chiropraktiker (wie auch einige andere skrupellose medizinische Fachkräfte) wird diese Ergänzungen als gültige medizinische Behandlung oder vorbeugende Förderung trotz tatsächlichen physischen Nutzen und der Finanz Lasten ihrer Patienten.

Tipps und Warnungen


  • Wenn ein Chiropraktiker bietet eine dieser falschen Versprechungen, um Sie zu vermeiden, sowohl sie als auch die Betrügereien, die sie verkaufen.