XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wenn Sie einen geschwollenen Finger oder verkrampft haben, können Erleichterung sein eine 10-minütige weg einweichen. Laut Duane Recht, L.Ac., einem ganzheitlichen Gesundheitsberater und Inhaber der NaturalStressCare.org, Einweichen Ihre entzündeten Finger in Bittersalz, der gemeinsame Name für Magnesiumsulfat, ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, um Schwellungen und Schmerzen und sogar Kampf Infektion. Sie können kostengünstig Bittersalz-Pakete in einer Vielzahl von Größen erhältlich, von 1 £ bis 1 Gallone, bei Ihrem örtlichen Apotheke oder Supermarkt.

Wie man einen Finger in Bittersalz einweichen


Finden Sie einen Container groß genug, um voll und ganz eintauchen und dann den Finger oder die Hand bequem. Bereiten Sie die Einweichzeit durch Auflösen ½ Tasse Bittersalz in einem Liter Wasser. Law schlägt die Erwärmung des Wassers in einem Wasserkocher, aber man kann auch einen Topf auf dem Herd oder einem Behälter in der Mikrowelle zu verwenden. Achten Sie darauf, das Wasser nicht überhitzen. Das Wasser sollte so warm wie ist bequem für Sie sein. Rühren, um das Bittersalz im Wasser vollständig auflösen.

Ihre einweichen sollte nur 6 bis 10 Minuten dauern, und Sie können mehrmals täglich wiederholen. Frequenz ist wichtiger als die Dauer, wenn es um effektive Bittersalz tränkt kommt.

Warnungen


Wenn Sie bestimmte Arten von Infektionen, wie Staphylokokken oder Pilz haben, können Sie Ihren Zustand verschlechtern durch Einweichen Ihren Finger in warmes Wasser, nach dem Gesetz. Also, wenn Sie nicht das Gefühl, Entlastung innerhalb einer Stunde oder zwei von Einweichen Ihre Finger, oder wenn Sie mit dem Finger wird rot oder extrem gereizt, konsultieren Sie einen Arzt. Außerdem sollten Menschen mit Diabetes nicht mit heißen oder warmen tränkt es sei denn, der unter Anleitung eines Arztes.

Andere Verwendungen


Wenn Ihr Bittersalz einweichen Werke für Finger, möchten Sie vielleicht, um es als Badezusatz zu versuchen. Laut dem Bittersalz Rat, ist das Mineral nicht nur vorteilhaft bei der Behandlung von Schwellungen, Blutergüsse und Muskelkater, aber es hilft auch Menschen mit Asthma bronchiale, Migräne und Fibromyalgie. Der Rat sagt, dass "Magnesium - das zweithäufigste Element in der menschlichen Zellen und die viert wichtigste positiv geladene Ionen in den Körper - führt mehr Funktionen in mehreren Systemen des menschlichen Körpers wie kaum ein anderes Mineral."

Um es als Badezusatz, der ein effektiver Weg, um das Magnesium als durch die Einnahme zu absorbieren ist zu verwenden, einfach auflösen 2 Tassen Bittersalz in Ihrem Bad. Um als Abführmittel verwenden, rühren 2 bis 4 gestrichene Teelöffel. in einem vollen Glas Wasser (für jene 12 und älter) und 1 bis 2 TL. pro Glas Wasser für die im Alter von 6 bis 12, dann trinken.