XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Natürliche Heilmittel für Morbus Raynaud

Raynaud-Syndrom, während in der Regel nicht schwächende, kann dennoch ganz ein Ärgernis sein. Diejenigen mit Raynaud-Krankheit erfahren eine Erstarrung an den Spitzen der Finger und Zehen, die an den Enden der Ohren und der Nase, und manchmal in anderen Bereichen des Körpers, wenn sie kalt sind. Auch Stress kann die Taubheit verursachen. Während herkömmliche Behandlungen existieren, gibt es natürliche Heilmittel für Morbus Raynaud? Betrachten wir dies.

Rosmarin


Rosemary hat sich gezeigt, um die Durchblutung zu verbessern. Seit Raynaud-Krankheit ist im Wesentlichen ein Kreislaufproblem, regelmäßige Dosen von Rosmarin kann sehr vorteilhaft sein, den Ausgleich der Auswirkungen des Raynaud-. Wie Hühnchen, Steak und selbst gebrannte Mandeln - Rosmarin, ein Kraut, kann auf alle möglichen Dinge, die Sie normalerweise essen hinzugefügt werden.

Ingwer


Ingwer, eine Gewürz, wurde auch gezeigt, um die Durchblutung zu verbessern, wodurch es ideal für den Kampf gegen Morbus Raynaud. Vielleicht sogar mehr als Rosmarin, Ingwer kann für alle Arten von Lebensmitteln zugesetzt werden, seine Aufnahme von der besonderen Würze zu erhöhen. Betrachten Sie sie in einer Curry, auf Huhn oder auch auf Brot. Sie finden sie auch in bestimmten Marinaden und Salatdressings.

Ginkgo Biloba


Einer der ältesten Bäume der Welt, hat die Ginkgo-Baum für medizinische Zwecke seit Jahrtausenden in Orten wie Japan und China eingesetzt. Kräuter-Läden - und einige Apotheken - tragen in der Regel Ginkgo-Blatt-Extrakt in Pillenform. Es kann auch als Tee erhalten werden. Regelmäßig konsumiert, hat dies Blatt-Extrakt gezeigt worden, um die Durchblutung deutlich verbessern - und damit die Behandlung von Morbus Raynaud.