XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Ein Leistenbruch tritt auf, wenn ein Teil des Körpers, wie ein Organ, ragt durch eine Schwachstelle oder Riss in der Muskulatur, die dieses Organ. Hernien treten in der Regel in den Bauch- oder Leistenbereich. Menschen, die krankhaft fettleibig sind und diejenigen, die hatten chirurgische Einschnitte häufiger entwickeln Hernien als andere. Es sei denn, Ihre Hernie ist operativ korrigiert, kann Gewebe gefangen in der Leistenbruch zu werden. Gemäß einem Arzt entwickelt, Patientenaufklärung Website, mehr als eine halbe Million Operationen, genannt herniorrhaphies, werden jedes Jahr in den Vereinigten Staaten gemacht. Glücklicherweise sind einige Komplikationen.

Infektionen


Eine Infektion folgenden Hernienchirurgie ist eine Möglichkeit. Jedoch kann die Ursache der Infektion nicht von der Operation selbst stammen. Meist eine Infektion beginnt an der Stelle des Einschnitts. Es wird empfohlen, die Patienten unterlassen, das Duschen und Baden besonders in den Tagen nach der Operation. Die Überlegung dahinter ist, um sicherzustellen, dass Ihre Nähte oder Klammern nicht auf Bakterien ausgesetzt. Symptome einer Infektion an der Stelle des Einschnitts sind Rötung, Schwellung, Brennen und Schmerzen. Ihr Arzt kann ein Antibiotikum zur Behandlung der Infektion zu verschreiben.

Blutung


Nachdem einige Blutungen im Stuhl folgenden Hernienchirurgie kann beängstigend aus, aber ist gar nicht so besorgniserregend, so Dr. Jeffrey S. Guy, MD, ein Chirurg an der Vanderbilt Brennen Center. "Eine kleine Menge Blut nach [dieses Verfahren] ist nicht ungewöhnlich, aber es nicht bestehen sollte," sagt er. Das Blut kann von den Einschnitt kommen. Wenn das Blut ist leuchtend rot, sollten Sie Ihre Symptome mit Ihrem Arzt oder Chirurgen berichten. Einen narkotische Schmerzmittel nach der Operation kann verschärfen Blutungen, da diese Medikamente sind dafür bekannt, verhärten Stühle und machen sie schwer zu passieren. Einen Hocker Weichspüler kann helfen dieses Problem zu lösen.

Beim Wasserlassen


Rhode Island Hospital berichtet, dass, obwohl Komplikationen treten selten auf, sind einige häufige Probleme folgende Hernienchirurgie Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Stuhlgang. Ältere Menschen sind eher zu Schwierigkeiten beim Wasserlassen nach der Operation haben, aufgrund der Wirkung auf die Nerven in der Blase während der Operation. Normale Wasserlassen sollte innerhalb weniger Tage zurück, aber in schweren Fällen kann ein Katheter erforderlich.

Nervenverletzungen


Diejenigen, die offene Hernien oder laparoskopische Chirurgie zu haben, kann Taubheit in ihren Oberschenkel oder Hodensack zu erleben. Für die meisten wird Gefühl zurück, aber einige Patienten dauerhafte Verlust des Gefühls. Taubheitsgefühl in der Regel tritt auf, wenn die Nerven während der Operation sind beschädigt. Weil Chirurgen sind sich der Möglichkeit der Verletzung Nerven, nehmen sie besonders darauf, vorsichtig zu arbeiten. Da jedoch die Nerven so empfindlich sind, kann sogar eine leichte Bewegung oder Pull verursachen betäubende oder andere Symptome, die für Wochen oder Monate andauern.

Wiederholung


Es besteht immer die Möglichkeit, Ihre Hernie wiederkehr nach Reparatur Chirurgie. Es ist schwierig, das Wiederauftreten von einem Leistenbruch zu verhindern, aber es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um diese Risiken zu reduzieren. Nach dem Rodeo Drive Plastische Chirurgie, ist es wichtig, Ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten, da übergewichtige Menschen sind eher Hernien entwickeln. Andere Möglichkeiten, um Ihr Risiko, einen wiederkehrenden Leistenbruch zu verringern ist es, Ihre Bauchmuskeln getönten halten, achten Sie darauf, chronische Verstopfung und Husten zu behandeln und zu konsumieren Lebensmittel reich an Ballaststoffen.