XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wenn ein Alkoholiker entscheidet sich behandeln zu lassen, muss er durch eine 24 bis 36-Stunden-Entgiftung gehen, um giftige Chemikalien aus dem Körper zu entfernen. Während der Entgiftung wird der Körper durch verschiedene Alkohol gehen Symptome wie Schwitzen, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Unruhe oder Angst, Krämpfe, Halluzinationen oder zurücktreten. Wenn Alkohol nicht aus dem Körper entfernt wird, erzeugt er das Verlangen.

Behandlungen


Mehrere Behandlungen für Entsäuerung des Körpers zur Verfügung stehen. Detox ist unter der Aufsicht einer medizinischen Einrichtung, in der der Patient die Unterstützung, die er braucht, um in vollem Umfang von der Sucht zu erholen erhalten empfohlen. Beide stationäre und ambulante Programme sind Optionen. Der Patient kann mit Medikamenten, Vitamintherapien, Heilkräuter und soziale Unterstützung behandelt werden.

Medikamente


Mehr als 150 Medikamente sind für die Behandlung von Alkoholentzugserscheinungen Verfügung gestellt. Beruhigungsmittel, wie Valium oder Diazepam, kann die Befreiung von Alkohol-Entzugserscheinungen zu schaffen. Andere Arten von Medikamenten zur Behandlung von Entzugs sind adrenergen Medikamente, Medikamente und antiseizure antipsychotischen Medikamente. Beta-Blocker können auch verwendet werden, um die Entzugssymptome zu behandeln.

Vitamintherapien


Alkoholiker sind häufig in vielen Vitaminen und Mineralien mangelhaft. Vitamine können in den Prozess der Entgiftung zu unterstützen. Die häufigsten Vitamine, die die Leber in Entgiftung des Körpers zu unterstützen sind Coenzym Q10, alpha-Liponsäure, Lecithin, Vitamin B-Komplex, Vitamin B12 und Cholin. Nahrungsmittel, die reich an Vitamin E, Zink und Selen sind ebenfalls zu empfehlen.

Pflanzliche Heilmittel


Kräuter-Behandlungen wird auch dazu beitragen, einige Alkoholentzugserscheinungen zu lindern. Dies wird auch helfen, den Wiederaufbau und die Reparatur der Leber. Wohltuende Kräuterergänzungen für die Behandlung verwendet werden, sind Löwenzahn, Mariendistel, Leinsamen, Klettenwurzel und Kurkuma.

Soziale Unterstützung


Soziale Unterstützung kann ein wichtiger Teil der Behandlung eines Alkoholikers sein. Stationäre Programme bieten Arten der sozialen Unterstützung und Ermutigung während der Entgiftung und Wiederherstellung, wie individuelle Therapie und Gruppenberatung. Programme wie AA und NA sind auch für eine ambulante Unterstützung von Kollegen erhalten.