XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Saurem Reflux, der auch als gastroösophagealen Reflux-Krankheit (GERD) bekannt, ist ein Zustand, in dem die Magensäure und Speisereste zurück in die Speiseröhre und verursachen Reizungen und Schmerzen allgemein als Sodbrennen bekannt, nach den National Institutes of Health. Es ist eine häufige Erkrankung, die in der Regel entzündet sich nach dem Essen, und Veränderungen in der Ernährung werden oft empfohlen, um die Symptome zu kontrollieren.

Lebensmittel zu Integrieren


Neben der Säureblocker oder andere Medikamente können bestimmte Nahrungsmittel helfen verringern die Wahrscheinlichkeit von saurem Reflux-Schübe und sollte ein fester Bestandteil der Mahlzeit Planung sein.

Gemüse wie Brokkoli, Karotten, grüne Bohnen und Bratkartoffeln sind gute Zutaten und nicht-sauren Früchten wie Bananen werden nicht Flare-ups zu fördern.

Ein gutes Säure-Reflux-Diät ist nicht anders als jede andere gesunde Ernährung. Einschließlich mageres Fleisch wie Fisch und Hähnchenbrustfilet ist in Ordnung, während der Boden Rindfleisch und Steak sind in Ordnung, solange es ein extra-schlanke Version, nach AcidReluxCure.net.

Wenn Sie ein Fan von Milch sind, versuchen Sie, Ziegenkäse, fettfreien Frischkäse und saure Sahne-Stick. Milch sollte auch begrenzt werden, um überfliegen oder fettarme Varianten.

Basischen Lebensmitteln wie Gemüse-Brühe sollte regelmäßig in Rezepten verwendet werden, da die Alkalität wird der Säuregehalt des Magens, die das Problem verursacht ausgeglichen.

Portionsgrößen


Manchmal, was Sie essen, ist nicht die einzige Sache zu prüfen. Sie können alle richtigen saurem Reflux Lebensmittel, die Sie essen wollen und können immer noch Kämpfe mit Sodbrennen. Der Grund mag sein, Portionsgröße, nach AcidRefluxCure.net.

Während es Ihre normale Routine, um zwei oder drei größere Mahlzeiten am Tag zu essen, kann es nicht die beste Sache für Sie sein. Für einige Menschen, mit mehr Mahlzeiten während des Tages, die deutlich kleinere Portionen kann den Trick tun sind. In einigen Fällen kann dies die Hauptursache für Ihr Sodbrennen sein. Sie können sogar in der Lage zu essen, was Sie, wenn Sie nicht essen viel auf einmal wollen.

Lebensmittel zu beseitigen


Mit Blick auf eine Liste der Lebensmittel, die Sie mit saurem Reflux-Krankheit zu vermeiden, ist eine Menge wie der Blick auf eine Liste sollten Sie für die allgemeine Gesundheit zu vermeiden. Diese Sodbrennen treibenden Extras sind wahrscheinlich lebens nach den Mahlzeiten ziemlich unglücklich machen, so sollten Sie vermeiden, essen sie, wenn du kannst - und wenn sie Artikel sind Sie glauben, Sie können nicht leben ohne, sie nicht sehr oft und nie in großen Mengen.

Artikel zu vermeiden sind fetthaltige Lebensmittel, wie zum Beispiel gebratene Speisen und fettreiche Fleisch wie Sandwich Fleisch, Schweinefleisch und Wurst sowie Vollmilch. Saure Gemüse kann den Zustand als auch reizen. Dazu gehören Tomaten und rohen Zwiebeln.

Limonaden sind in der Regel übermäßig Aufstoßen verursachen und kann mehr Säure bedeuten wird in der Speiseröhre Bereich landen. Pfefferminze sollte auch vermieden werden, auch wenn es einige Verdauungsstörungen zu beruhigen. Pfefferminze tatsächlich löst die Produktion von zusätzlichen Magensäure.

Manche Menschen können nicht auf Knoblauch essen, da es die Schließmuskel der Speiseröhre Muskeln, die Säure aus dem Erreichen des oberen Hals verhindert zu schwächen, nach AcidRefluxCure.net.