XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die Ursache der Polydipsie

Polydipsie bedeutet übermäßiger Durst oder übermäßiger Wasserverbrauch. Es ist ein Symptom als eine Krankheit. Es sind die Ergebnisse von Blut oder Flüssigkeitsverlust sein. Es ist auch ein Symptom von Diabetes. Psychologische Polydipsie mit Schizophrenie assoziiert. Zu viel Wasser kann die Natrium-und Elektrolytgehalt des Blutes senken und produzieren Schlaganfälle oder Herzinfarkte.

Bedeutung


Das Wort Polydipsie kommen aus den griechischen Wörtern Poly (viele oder viel) und dipsia (Durst). Es war Teil der medizinischen Wortschatz seit der Antike.

Funktion


Durst reguliert Flüssigkeitsvolumens und Salzkonzentration. Ein Sensor im Gehirn erkennt diese Bedingungen in den Blutstrom und leitet die Suche nach Wasser.

Entdeckung


Eine mögliche Ursache für Polydipsie ist ein Fehler in der Erkennungsprozess so das Tier oder Mensch kann nicht Austrocknung zu erkennen. Das ist selten - in der Regel Polydipsie ist ein Symptom für eine ernsthafte systemische Problem.

Diabetes


Einer der frühen Anzeichen von Diabetes ist Polydipsie - vor allem wenn es mit Polyurie (übermäßige Wasserlassen) kombiniert wird. Es dauert eine Blutzucker-und Insulintest, um die Diagnose zu bestätigen.

Warnung


Die Fähigkeit des Körpers, den Durst auslösen mit zunehmendem Alter abnimmt. Ab etwa 50 Jahren, kann dies eine erhöhte Gefahr der Dehydrierung bedeuten. Ältere Menschen müssen zusätzliche Anstrengungen, um genügend Wasser zu bekommen.