XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Über Eierstöcke

Die Eierstöcke sind ein Paar von weiblichen Geschlechtsorgane, die unbefruchtete menschliche Eizellen genannt Ei enthalten. Bei der Geburt enthalten menschliche Eierstöcke von 150.000 bis 500.000 Zellen, die möglicherweise in die Eier entwickeln können, 300 bis 400 davon tatsächlich in Eizelle reifen. Auch wenn die Eierstöcke sind nicht notwendig für eine individuelle Überlebens sie sind wesentlich für die menschliche Fortpflanzung.

Funktion


Die Hauptfunktion der Eierstöcke ist die Produktion von Eiern. Bei erwachsenen Frauen reifen Eizellen in den Eierstöcken und ein Ei von einem der Eierstöcke etwa 28 Tage veröffentlicht. Die Eierstöcke produzieren und sezernieren wichtige Hormone, insbesondere Östrogen und Progesteron. Diese Hormone führen das Wachstum der weiblichen Geschlechtsorgane und die Veränderungen, die auftreten, bei Frauen in der Pubertät mit der Entstehung und Aufrechterhaltung des Menstruationszyklus zu initiieren.

Identifizierung


Die Eierstöcke sind in dem Becken auf beiden Seiten der Gebärmutter entfernt. Beide Eierstöcke mit dem Ligamentum der Gebärmutter befestigt und vor der Beckenwand in einer Vertiefung genannt Eierstockgrube aufgestellt. Grau-rosa Farbe und eine ovale Form sind die Eierstöcke ca. 4 cm lang, 2 cm breit und 8 mm Dicke nach Anatomie des Graus.

Eigenschaften


Bei der Geburt sind die Eierstöcke enthalten unreifen Eizellen, genannt Follikel. Während der Pubertät diese Follikel empfindlich auf Hormone der Hypophyse, die sie sich zu teilen und wachsen in eine größere Struktur, die die unreifen Eizelle durch zusätzliche Anrufe genannt granulose Zellen umgeben, das verursachen. Während des Eisprungs entwickelt sich nur ein Follikel vollständig in einer Eizelle und in die Gebärmutter freigesetzt. Unreleased Eier, die begonnen haben, entwickeln schließlich sterben und werden von den Eierstöcken resorbiert.

Zeitrahmen


Die Eierstöcke bei Frauen bei der Geburt vorhanden sind und unterziehen, durch das Leben einer Frau mehrere große Veränderungen. Einige Wachstum der Follikel tritt von der Geburt bis zur Pubertät. Die Eierstöcke sind hormonell in der Pubertät aktiviert, wenn der Eisprung beginnt. Ovulation weiterhin von der Pubertät bis Wechseljahre, wenn die Eierstöcke Atrophie, stoppen die Freisetzung Eier und dienen nicht mehr jede Funktion. Die letzten Menstruationszyklus bei Frauen tritt in der Regel im Alter von 45 und 50 Jahren.

Überlegungen


Die Eierstöcke sind anfällig für Krebs, eine der gefährlichsten Krebserkrankungen bei Frauen. Die frühen Symptome von Eierstockkrebs Blähungen, Rücken oder Bauch Schmerzen, Harndrang und Verstopfung, kann oft übersehen oder fälschlich für eine andere Krankheit werden. Das Ergebnis dieser vage Symptome oft eine Verzögerung in der Diagnose von Eierstockkrebs und einer der Gründe, Eierstockkrebs ist so tödlich. Rechtzeitig erkannt 9 von 10 Frauen überleben Eierstockkrebs für fünf Jahre oder mehr.