XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Ein POS (Point of Service) Krankenversicherung ist eine der drei großen Managed-Care-Pläne zusammen mit PPO (Preferred Provider Organizations) und HMO (Health Maintenance Organizations). Ein POS versucht, ein Gleichgewicht in Flexibilität und Kosten zwischen den anderen Formen der Krankenversicherung zu schlagen.

Die Fakten


Das POS-Plan zielt darauf ab, die Flexibilität des PPO mit den niedrigen Kosten des HMO kombinieren. Wie ein HMO Plan, diese Art von Service stützt sich stark auf Prävention, wie die rechtzeitige Arztbesuche, um das Risiko einer schweren Erkrankung oder Verletzung zu minimieren. Wie ein PPO Plan, gibt es die Versicherten eine Auswahl von Anbietern und die Dienstleistungsfreiheit von jedem Arzt, ohne vorherige Genehmigung zu suchen.

Vorteile


POS-Pläne sind in der Regel billiger als PPOs zu sein. Sie haben mehr Auswahl bei der Auswahl von Ihrem Hausarzt als in einer HBO. Ärzte in einem POS-Verwaltung Kosten um Überweisung von Patienten auf andere Anbieter innerhalb des Netzwerks. Der POS wird, solange Ihr Arzt macht die Befassung mit Großteil der Kosten von einer out-of-Netzwerk-Provider ab. Der POS ist eine beliebte Möglichkeit für Unternehmen mit Außenstellen, weil, anders als viele HMOs deckt sie Pflege in mehreren Regionen.

Cons


POS Mitglieder haben weniger Möglichkeiten als die eines PPO. Ihr Hausarzt muss im POS-Netzwerk sein. Wenn Sie Betreuung aus einer out-of-Netzwerk-Spezialisten erhalten, sind Sie für die Einreichung alle Formalitäten an den Versicherer verantwortlich.

Warnung


Wenn Sie erhalten, out-of-Netzwerk-Behandlung, ohne von Ihrem Arzt genannt, werden Sie wahrscheinlich entstehen die meisten oder alle der Gebühren. Ein POS-Mitglied erfüllen müssen einen Selbstbehalt, die out-of-Netzwerk Besuche ohne Überweisung angewendet wird, zusammen mit höheren Zuzahlungen und Mitversicherung. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise die gesamte Rest bezahlen und dann einen Antrag einreichen, um Ihren Versicherer für die Erstattung.

Falsche Vorstellungen


Obwohl sehr zu empfehlen, müssen Sie sich nicht um eine PCP (Hausarzt) unter einem POS-Plan auswählen. Allerdings bietet der Versicherer Anreize, um eine in-Netzwerk PCP auswählen. Die Mitglieder werden eine niedrigere Co-Pay aufgeladen und / oder vor einer niedrigeren Selbstbehalt, wenn sie eine in-Netzwerk PCP verwenden.