XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Home Remedies für wiederkehrende Hefe-Infektionen

Hefe-Infektion, die auch als "Candidiasis" bekannt ist, die durch einen Pilz verursacht genannt "Candida albicans." Der Hefepilz lebt im Körper, aber unter günstigen Bedingungen die Hefe kann beginnen zu wachsen, entwickelt sich zu Hefe-Infektion. Einige Dinge, die eine Hefe-Infektion auslösen können, sind Antibiotika, Hormonveränderungen und geschwächtes Immunsystem. Einige der Symptome, die mit wiederkehrenden Pilzinfektionen verbunden sind unkontrollierbare Juckreiz, Brennen, Reizung und / oder ein dickes weißes, geruchloses Entladung.

Joghurt


Joghurt ist eines der besten Hausmittel zur Behandlung von wiederkehrenden Pilzinfektionen. Der Joghurt hat "Lactobacillus acidophilus," lebende Kulturen, die die Hefe-Infektion zu beseitigen helfen. Essen Sie eine Tasse Joghurt jeden Tag oder tauchen Sie ein Tampon in den Joghurt und legen Sie sie in die Scheide, bis die Hefe-Infektion verschwindet.

Borsäure


Borsäure hat antimykotische Eigenschaften, die die Menge der Hefe in dem Körper ausgleichen kann. Borsäure Zäpfchen, wenn täglich in die Vagina zweimal eingesetzt, ist eine wirksame Behandlung Hefe-Infektion.

Knoblauch


Knoblauch ist eine weitere wirksame Behandlung für wiederkehrende Pilzinfektionen. Knoblauch hat antibakterielle Eigenschaften. Knoblauch verwenden, um Hefe-Infektion zu behandeln, essen zwei Knoblauchzehen pro Tag.

Teebaumöl


Teebaumöl kann auch verwendet werden, um wiederkehrende Hefe-Infektionen zu behandeln. Tauchen Sie ein Tampon in irgendeinem Schmiermittel, dann fallen ein paar Tropfen Teebaumöl auf dem Tampon und legen Sie sie in die Scheide.

Apfelessig


Mit Apfel als einer Spülung können die sauren PH zur Vagina wiederherzustellen. Fügen Sie eine Tasse Apfelessig, um Ihre Badewanne und darin sitzen für mindestens 10 bis 15 Minuten, um die Hefe-Infektion zu behandeln.