XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Aortenaneurysma ist eine Bedingung, die Leckage in oder tödlichen Ruptur der Aorta, der Hauptbehälter des Herzens führen kann. Weitgehend symptomlos, ein Aneurysma, das das Aussehen eines geschwächten alte Schlauch hat, kann während einer abdominalen Ultraschall oder Röntgenaufnahme der Lunge nachgewiesen werden, und ein Arzt wird empfohlen Behandlung basierend auf der Größe und der Lage des Aneurysmas selbst.

Die MayoClinic.com berichtet, dass fast 75 Prozent der Aortenaneurysmen in der Höhe des Bauches auftreten. Und nach Gesundheits cares.net ist Bauchaortenaneurysma der 13. häufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten.

Was ist ein Aortenaneurysma?


Die Aorta ist die Hauptblutgefäß im Körper, die sich von dem Kern auf den Bauch. Schwache Patches können in der Aorta entwickeln, welches das Blut aus dem Gefäß austreten. Schließlich kann diese Schwachstelle platzen, was zu fast sofortigen Tod. Laut der MayoClinic.com, sind Rauchen, Bluthochdruck, Arteriosklerose und älter als 60, männlich, weiß und Risikofaktoren. Während der Zustand oft nicht Symptome verursachen, können einige Patienten in den Bauch oder Brustbereich oder eine pulsierende Gefühl im Bauch erleben Rückenschmerzen, Zärtlichkeit.

Chirurgische Reparatur


Nicht alle Aortenaneurysmen erfordern chirurgische Reparatur. Einige sind nicht groß genug, in der Größe der Operation gewährleisten. Jedoch, wenn das Aneurysma groß ist (bis 55 mm) oder mit einer schnellen Rate wächst, kann eine Operation angegeben werden. Es gibt mehrere verschiedene Arten von chirurgischen Ansätze und die Komplikationen, die mit jeweils zugeordneten hängt oft von der chirurgischen Verfahren. Für einige chirurgische Reparatur muss über die offene Chirurgie, die einen großen Einschnitt auf der Brust erfordert durchgeführt werden. Eine minimal invasive Alternative ist die endovaskuläre Reparatur, bei der kleine Einschnitte und Instrumente werden verwendet, um das Aneurysma zu erreichen.

Operationsbedingte Todesfälle


Das bevorzugte Verfahren zur Behandlung von Aortenaneurysmen ist durch Medikamente zur Senkung des Blutdrucks und damit weniger Belastung Anordnen der Aorta. Nach Angaben der Society of Thoracic Surgeons, wenn dieser Ansatz verwendet wird, ist das Risiko des Todes um 10 Prozent. Allerdings ist die Gefahr des Todes nach chirurgischer Behandlung 30 Prozent. Diese höheren Prozentsatz basiert auf der Tatsache, dass eine Operation wird oft in den Fällen, die schwerer sind und daher schwieriger zu behandeln angegebenen basiert.

Komplikationen: Offene Chirurgie


Viele Komplikationen mit offenen Aorten-Operation verbunden stammen von der Erstellung einer großen Einschnitt in den Körper. Dazu gehören chirurgische Wundinfektionen aufgrund der großen Einschnitt.

Wenn die Operation ist besonders kompliziert oder umfangreich, kann es zu Komplikationen Lähmung in der unteren Hälfte des Körpers (in sehr seltenen Fällen) enthalten. Dies tritt am häufigsten bei Personen, die unter Not-OP, nach der Gesellschaft für Gefäßchirurgie.

Komplikationen: endovaskuläre Chirurgie


Endovaskuläre Reparatur oft die Aufnahme von Stentgrafts, die die Aorta zu stärken suchen. Allerdings ist eine der Hauptkomplikationen bei dieser Operation verbunden Leckage aus dem Transplantatbereich, der eine Bedingung, wie endo-Leck bekannt ist. Wenn die Endo-Leckage schwerwiegend ist, kann eine weitere Operation erforderlich sein, um das Aneurysma zu reparieren.

Gemeinschafts-Komplikationen


Schwellungen, Infektionen der Atemwege oder Infektionen der Harnwege kann auch in beiden Verfahren Typen sowie Herzprobleme wie Herzrhythmusstörungen (flattern Herzschlag) auftreten. Für Männer, können einige Komplikationen Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung einer Erektion durch Beschädigung der Nerven, die Samenfluss zu steuern. Ein weiterer Nebeneffekt ist für Rüden retrograde Ejakulation, wodurch Sperma in Richtung der Blase statt durch den Penis zu reisen, gemäß der Society for Vascular Surgery.