XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Paraplegiker-Spasmen kann unangenehm und sogar beängstigend. Dieser Artikel gibt einen Überblick, warum Krämpfe auftreten, wie sie aussehen und wie man während eines Spasmus sicher zu bleiben.

Die Fakten


Muskelkrämpfe sind nach einer oberen motorischen Neurons Verletzungen, die der Fachbegriff für die Nerven zu verletzen und Nervenzellen im Gehirn und Rückenmark ist üblich. Dies geschieht häufig, um Menschen mit Paraplegie, ein Zustand, in dem die Nerven des Rückenmarks wurden schwer beschädigt und nicht mehr die volle Kontrolle der Beine. Während die Auswirkungen von Spasmen gesteuert oder mit Anti-Spastik Medikamente reduziert werden, sind häufig vorhanden Krämpfe zu einem gewissen Grad für die Dauer des Lebens des querschnittsgelähmten Person.

Missverständnisse


Wenn ein querschnittsgelähmt hat einen Muskelkrampf, kann es manchmal aussehen wie ein Mini-Beschlagnahme, als die Beine zucken und zittern, oft verursacht der gesamte Körper an zu zittern. Trotz ihrer ängstlich Aussehen, sind sie im allgemeinen nicht schädlich und kann in der Regel mit einer Änderung in der Position gelöst werden kann. Einige Krämpfe können die Beine in einem sogenannten Streckmuster, in dem die Knie teilweise oder vollständig gerade senden. Das kann zwar zu einem Zuschauer erscheinen wie die Person Richt seine Beine von sich, ist es eigentlich eine spontane Reaktion des Nervensystems.

Risikofaktoren


Ein Krampf vielleicht nicht so eine schlechte Sache zu tun scheinen, aber wenn man nicht in der Lage, die volle Kontrolle Ihre Beine kann ein Sicherheitsrisiko sein. Wenn ein querschnittsgelähmt ist, um von einer Oberfläche zur anderen zu verschieben, wie aus dem Bett in den Rollstuhl, muss er seine Beine so zu positionieren, dass sie stabil bleiben, bis er seinen Rollstuhl erreicht. Wenn seine Beine in einem Krampf gehen während der Übertragung, so können sie so weit nach vorne, dass er tatsächlich auf den Boden gleitet verschieben. Wenn eine Bezugsperson ist die Unterstützung eines querschnittsgelähmten Transfer kann ein Krampf den Prozess unterbrechen und eine potenzielle Gefahr für den Einzelnen wie die Körperhaltung ändert sich plötzlich.

Effekten


Auch wenn viele Querschnittsgelähmte nicht voll Gefühl in den Beinen, Krämpfe können noch unangenehm und manchmal sogar schmerzhaft sein. Wenn Krämpfe in der Nacht auftreten, können sie schlafen schwierig. Die meisten Querschnittgelähmten sind genug mit ihren eigenen Krampf Muster, die sie in der Lage, die ihnen von der Positionierung ihre Füße kontrollieren erlebt. Allerdings kann neu gelähmt Individuen, die Auswirkungen von Spasmen schwer, für mehrere Monate zu verwalten.

Zeitrahmen


Die meisten Krämpfe nicht mehr als ein paar Augenblicke dauern; sie jedoch häufig während des Tages und manchmal während der Nacht auftreten kann. Die meisten Querschnittgelähmten sind sich dessen bewusst, wie oft Krämpfe auftreten und was ist für sie normal. Sie sollten jedoch zur Kenntnis nehmen, wenn Krämpfe sind, die länger als normal oder wenn sie immer häufiger. Dies könnte die Notwendigkeit, die Dosierung oder die Art der Anti-Spastik Medikamente verändern zu bedeuten.