XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Anstatt zu vergessen, wo er seine Autoschlüssel gelassen, ein Patient an Demenz kann vergessen, was Tasten tatsächlich sind. Es gibt viele Arten und Ursachen der Demenz und Ärzte haben mehrere Möglichkeiten der Diagnose dieser schwächenden Erkrankung.

Demenz-Diagnose


Mayo Clinic definiert Demenz als eine Gruppe von Symptomen, die die Gehirnfunktion beeinträchtigen und stören tägliche Funktionieren. Ärzte verwenden Laborstudien, Gehirn-Scans und kognitiven Funktionstests zur Diagnose von Demenz oder andere Erkrankungen auszuschließen, deren Symptome möglicherweise Demenz imitieren (wie Diabetes, was zu Verwirrung führen kann).

Körperliche und neurologische Evaluierung


Neben einer Routine körperliche Untersuchung, wird Ihr Arzt wahrscheinlich überprüfen Sie Ihre Medikamente auf Wechselwirkungen prüfen und durchzuführen, einer neurologischen Untersuchung, um die Balance, sensorische Funktion und Reflexe zu bewerten.

Labortests


Ärzte überprüfen Sie auch Blut und Urin mit Blutbild (CBC), Blutzucker-Check, Nieren-und Leberwerte, Schilddrüsentests, Bildschirme für Drogen und Alkohol, und möglicherweise einer Lumbalpunktion, um auszuschließen, Gehirn-Infektion.

Gehirn-Scans


MRT oder CT Gehirn-Scans können Schlaganfälle, Tumoren oder Themen wie der Alzheimer-Krankheit (die häufigste Form der Demenz) als Ursachen für Änderungen in der Struktur des Gehirns, die zu Demenz zu identifizieren.

Kognitive Funktion


Mayo Clinic darauf hin, dass jemand für Demenz abgeschirmt muss auch Tests, die Funktionen wie Ausrichtung (zu Person, Ort und Zeit) zu messen, einfache Speichertests (man erinnere sich drei gegebenen Worte nach fünf Minuten) und Argumentation und Urteil Bewertungen.