XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Frauen haben im allgemeinen einen Uterus, die in einer vertikalen Position verbleibt. Rund zwanzig Prozent aller Frauen haben eine Gebärmutter, die nach hinten gegen die Beckenwand kippt. Dieser Zustand, wenn ein Symptom einer zugrunde liegenden Zustand kann mit ihrer Fähigkeit, schwanger zu werden und tragen ein Baby zu Begriff stören. Es kann auch ein Zeichen für ein größeres Problem, wie Endometriose. Medizinischen Behandlungen und Operationen durchgeführt werden kann, wenn diese Bedingung ein Problem. Doch viele Frauen mit einer geneigt - oder retrovertierten - wird Gebärmutter in der Regel mit der Standardzeitverkehr von einer Frau mit einer normalen Gebärmutter zu begreifen.

Anleitung


•  heben die Hüften nach dem Geschlechtsverkehr. Nach dem Geschlechtsverkehr in der Nähe, um den Eisprung, kann eine Frau mit einem gekippten Gebärmutter wollen ihre Hüften in der Luft zwanzig Minuten zu erhöhen. Sie sollte ein Kissen unter den Rücken für die Unterstützung während dieser Zeit zu platzieren. Anheben der Hüfte kann manchmal helfen, die Chancen auf eine Schwangerschaft, indem sie die Spermien auf ihrer Reise in den Eileiter zu erhöhen. Ein erhöhter Hüfte kann auch helfen, positionieren Sie die Gebärmutter zumindest vorübergehend.

•  Haben Chirurgie für Endometriose. Eine gekippte Gebärmutter kann manchmal ein Zeichen der größeren Fortpflanzungs Themen sein. Die Endometriose ist eine Erkrankung, bei Endometrium-Gewebe wächst, wo es nicht zu Blutungen und Schmerzen verursachen soll. Chirurgie der Endometriose ist in der Regel im Rahmen einer laparoskopischen Verfahren getan. Ein Laser wird verwendet, um überschüssige Endometrium-Gewebe verbrennen und damit möglicherweise Bedingungen für Eier Implantation zu verbessern. Chirurgie kann helfen, die Chancen auf eine Schwangerschaft zu verbessern.

•  Haben Gebärmutter Aussetzung der Operation. Während dieser Operation wird ein Einschnitt in die Bauchhöhle, um die Gebärmutter zu erreichen hat. Die Gebärmutter wird dann neu positioniert, so dass sie nach vorne zeigt und nicht Kippen nach hinten. Wiederherstellung ist im allgemeinen weniger als eine Woche. Schmerz ist oft minimal und Bettruhe nur selten erforderlich.

•  Haben UPLIFT Chirurgie. Die Erhebung chirurgischen Verfahren ist ähnlich zu dem des Uterussuspensionstechnik. Allerdings wird bei diesem Verfahren eine Laparoskopes, um Schmerzen und Recovery-Zeit zu reduzieren. Die Gebärmutterwand nicht verletzt wird und damit Schmerzen, Narbenbildung und potenzielle Wiederherstellungszeit erheblich reduziert. Der ganze Vorgang dauert etwa zehn Minuten und wird ambulant durchgeführt.