XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Sinusitis bedeutet, dass Ihre Nebenhöhlen entzündet sind. Die Entzündung kann Schleim Aufladung entstehen. Schleim wird normalerweise aus der Nase geschoben, aber wenn Sie Sinusitis haben, können Schleim verstopfen. Wenn Schleim verstopft die Hohlräume kann dies zu einer Infektion führen. Die Nebenhöhlen sind über die Augen, hinter und auf beiden Seiten der Spitze der Nase und unter den Augen. Es gibt verschiedene Hausmittel können Sie versuchen, die Nebenhöhlen abfließen.

Anleitung


•  Kochen Sie einen Topf mit Wasser. Entfernen Sie den Topf vom Herd, legen Sie es auf eine sichere Oberfläche und beugen sich über den Topf. Der Dampf kann helfen Drain die Nebenhöhlen. Sie können auch eine Creme hinzufügen mit medizinischen Dämpfe, zB Vicks VapoRub, in den Pot in Ablassen Ihre Nebenhöhlen helfen.

•  stehen unter einer heißen Dusche. Der Dampf kann dabei helfen, den Schleim und klare Sinus Gänge lockern.

•  Nehmen Sie ein schleimlösend oder eine abschwellende, dünne den Schleim zu helfen und zu vertreiben sie von Ihrem Nebenhöhlen. Beispiele für gängige Produkte sind Mucinex und Robitussin. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett.

•  Bleiben Sie durch das Trinken von viel Wasser hydratisiert. Heiße Flüssigkeit hilfreich, wie heißen Tee. Echinacea Tee kann besonders hilfreich sein, da es hilft, das Immunsystem zu stimulieren.

•  Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Symptome nicht mit Hausmitteln zu verbessern. Ihr Arzt kann ein Antibiotikum wie Amoxicillin, um die bakterielle Infektion in die Nasennebenhöhlen zu behandeln verschreiben.

Tipps und Warnungen


  • Wenn Ihr Arzt verschreibt Antibiotika, müssen Sie den vollen Kurs der Medizin zu nehmen.
  • Achten Sie darauf, Ihr Gesicht zu nahe an das kochende Wasser zu erhalten; der Dampf wird immer noch von Vorteil in einem sicheren Abstand sein.