XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Eigenschaften der Augentrost-Kraut

Der Augentrost Kraut, wie Euphrasia officinalis bekannt ist, ist eine schöne Pflanze gefunden auf der ganzen Welt, einschließlich Europa, Nord-und Westasien und Nordamerika. Augentrost ist ein Kraut, das sieht nicht nur attraktiv, sondern wird häufig verwendet, um eine Vielzahl von Bedingungen und Krankheiten, die Menschen betreffen, zu behandeln. Eigenschaften des Krauts machen es zu einem High-Demand-Anlage, die sich in einigen gefährdeten Teilen der Welt hat.

Allgemeine Beschreibung


Der Augentrost Kraut ist eine elegante Art, die auf Heideflächen, Wiesen und Weiden wächst anderen trockenen. Es ist ein halb parasitäre Pflanze, die auf die Wurzeln der Pflanzen, ihre Umgebung Nährstoffbedarf während seiner gesamten Lebensdauer erhalten verlässt. Diese Pflanze enthält zahlreiche weiß, hellroten oder violetten Blüten, die gelben Punkte oder lila Linien und Bereiche von 2 bis 8 cm in der Höhe enthalten.

Chemische und Nährstoffgehalt


Der Augentrost Kraut enthält verschiedene aktive Chemikalien und Nährstoffe. Diese Heilpflanze enthält Glykoside, Gerbstoffe, Flavonoide, Bitterstoffe, Inosit, Pantothensäure, PABA und Schwefel. Dieses Kraut ist auch die Körper mit den Vitaminen A, B3, B12, C, D und E.

Außenanwendungen


Augentrost wird hauptsächlich von außen durch eine Augendusche oder Augentropfen angewendet, um verschiedene Augenerkrankungen einschließlich blutunterlaufenen Augen, Bindehautentzündung, Blepharitis, Augengeschwüre, Lichtempfindlichkeit und Augen, die durch Allergien oder Erkältungen betroffen zu behandeln. Tannine werden von der Pflanze, die gezeigt werden, um Augenentzündungen zu reduzieren und eine Schutzhülle auf der Augenoberfläche erzeugt. Augentrost wird auch verwendet, um den Zustand der Haut Ekzeme zu behandeln.

Interne Verwendung


Augentrost kann oral durch eine gebrühten Tee oder Ergänzung, die internen Nutzen für den Anwender zur Verfügung stellen können verzehrt werden. Es enthält starke adstringierende Verbindungen und entzündungshemmende Eigenschaften, die es von Vorteil im Kampf gegen nasale Verstopfung, Sinusitis und Erkältung, die Staus verursachen zu machen. Die Tannine reduzieren Schleimabsonderung und lindert Schleimhautreizung, die Heuschnupfen, Nasennebenhöhlenentzündung und allergischer Rhinitis lindern können.

Negative Nebenwirkungen


Dieses Kraut wird als sicher und wirksam bei der Behandlung bestimmter Bedingungen, auch wenn einige Personen können Hautausschlag oder Übelkeit aus der Nutzung zu erleben. Reduzieren Sie Ihre Dosis oder die Einnahme der Kräuter vollständig, wenn Sie diese Effekte auftreten.