XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Nach Angaben der American College of Rheumatology ", ein Rheumatologe ist ein Internist oder Kinderarzt, der durch zusätzliche Ausbildung und Erfahrung in der Diagnose und Behandlung von Arthritis und anderen Erkrankungen der Gelenke, Muskeln und Knochen qualifiziert ist." Es gibt mehr als 100 rheumatische Bedingungen, von denen einige sehr ernst und kann lebensbedrohlich sein. Unten ist eine Liste von einigen der häufigsten Dinge, die Rheumatologen behandeln.

Arthritis


Der Begriff Arthritis beschreibt mehr als 100 Bedingungen, die die Gelenke und Bereiche um sie betreffen. Einige der Symptome sind Schmerzen, Schwellungen und eingeschränkter Bewegungsumfang im betroffenen Gelenk. Bestimmte Formen der Arthritis kann zu dauerhaften Schäden an Gelenken verursachen und es ist eine führende Ursache von Behinderungen ist.

Fibromyalgie


Fibromyalgie ist eine Erkrankung, die Schmerzen weit verbreitet Schmerzen im ganzen Körper verursacht. Ohne zu definieren, medizinische Tests, wird durch Auswertung von Fibromyalgie-Symptome, wie mehrere empfindliche Punkte in bestimmten Muskelpartien, Schlafstörungen und sogar Verdauungsprobleme diagnostiziert. Die Erkrankung kann lähmend sein und die Behandlung besteht oft aus der Suche nach der richtigen Kombination von Medikamenten, Physiotherapie und Bewältigungsstrategien.

Gicht


Gicht ist Teil der 100 oder mehr arthritischen Erkrankungen, in der Regel gedacht, um den großen Zeh zu beeinflussen, die starke Schmerzen und Schwellungen verursacht. Gicht kann tatsächlich in anderen Gelenken, wie Fußgelenke und Handgelenken auftreten. Von Harnsäure-Kristalle, die in einem gemeinsamen bilden verursacht wird, ist die Gicht eine Bedingung, die durch den übermäßigen Gebrauch von Alkohol ausgelöst werden kann, Erkrankungen wie Bluthochdruck und Diabetes, Medikamente und genetische Faktoren.

Lupus


Nach Angaben der Lupus Foundation of America, "Lupus ist eine chronische Autoimmunerkrankung, die jeden Teil des Körpers (Haut, Gelenke, und / oder Organen im Körper) schädigen können." Die Krankheit kommt in "Fackeln", Zeiten der Krankheit, gefolgt von Zeiten der Remission, in der Symptome zu zerstreuen. Lupus, wie Fibromyalgie, ist schwer zu diagnostizieren, weil es keinen spezifischen diagnostischen Test, und die Symptome können viele andere Erkrankungen imitieren. Der Lupus Foundation of America bietet eine Checkliste Symptome auf ihrer Website (siehe Ressourcen).

Die Suche nach einer Rheumatologe


Oft Ihren primären Arzt wird Sie an einen Rheumatologen in Ihrer Nähe finden Sie, wenn Sie Symptome, die auf eine Erkrankung, die Gelenke und Muskeln zeigen zu melden. Das American College of Rheumatology hat auch ein Verzeichnis auf ihrer Web-Seite (siehe Ressourcen).