XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Anzeichen und Symptome der Sigmoid Resektion

Eine Sigmoid Resektion ist ein chirurgisches Verfahren, in dem der Sigma oder ein Teil davon, wird entfernt. Dieses Verfahren wird durchgeführt, um zu behandeln verschiedene gastrointestinale Störungen, wie Krebs und Morbus Crohn zu helfen. Patienten, die diese chirurgischen Verfahren haben, sind mit einem Risiko für Komplikationen erlebt.

Schmerz


Nach jeder Operation werden die meisten Patienten erleben ein gewisses Maß an Beschwerden oder Schmerzen. Allerdings, wenn der Schmerz ist ungewöhnlich schweren oder nicht von Komfort Maßnahmen oder Schmerzmittel verringert, sollte der Patient seinen Arzt informieren.

Blutungen oder Drainage


Blutungen an der Einschnittstelle sollte nicht mit einem Sigma-Resektion erfolgen. Nach Angaben der SurgeryChannel.com sollten Patienten nicht Schwellung oder Drainage an der Inzisionsstelle erleben entweder. Abnormal Kondensat enthält Eiter. Wenn Eiter und Schwellungen werden durch ein plötzliches Fieber begleitet, kann es auf eine Infektion hinweisen.

Interne Infektion


Die Patienten können eine interne Infektion oder Beckenabszess erleben laut MD Guidelines.com. Bei einer Infektion ist, kann der Patient plötzlich Fieber und Schmerzen oder Druckempfindlichkeit an der Operationsstelle zu erfahren. A Beckenabszess tritt bei Eiter sammelt sich eine der inneren Inzisionsstellen. Dieser ist mit einer Infektion assoziiert.

Interne Naht Komplikationen


Bestimmte Komplikationen können an den inneren Naht Stellen, wie eine Leckage in dem Bereich, wo Fäden kommen Darm vorkommen. Bei einigen Patienten kann eine Fistel, die, wenn eine abnormale rohrartigen Durchgang ereignet sich im Nahtstelle auftritt, zu erfahren. Patienten können auch eine Stenose, die, wenn der Bereich, in dem der Darm durch Nähte miteinander verbunden wird verengt auftritt.

Wiederholung


Bei einigen Patienten kann nicht erleben eine Linderung ihrer Krankheit, wenn sie diese Operation. Unabhängig davon, was gastrointestinale Erkrankung verursacht die Notwendigkeit der Resektion, gibt es noch die Möglichkeit, dass sich die Krankheit nach einer Operation oder die Krankheit möglicherweise nicht richtig behandelt werden, wieder auftreten.