XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Hefe-Infektion Symptome bei Kleinkindern

Jeder hat eine gesunde Menge an Pilzen in ihrer Haut. , Wenn die Umstände stimmen, stellt sich jedoch diese Pilze in eine Hefe-Infektion, was ein hohes Maß an Unbehagen für seine leidenden. Während ein Erwachsener ist in der Lage, seine Symptome zu äußern und erhalten eine schnelle Diagnose, sind Kleinkinder nicht immer in der Lage, das gleiche zu tun. Obwohl eine Hefe-Infektion bei einem Kleinkind ist kein tödlicher Zustand, müssen die Eltern wachsam sein und beobachten für irgendwelche Besonderheiten in den Körper ihres Kindes um Komplikationen zu vermeiden.

Funktion


Kleinkinder sind perfekte Kandidaten für Hefe-Infektionen, wie die Candida (Hefe) gedeiht in warmen, feuchten Orten. Ihre Windeln bieten eine hervorragende Brutstätte.

Typen


Es gibt zwei Haupttypen von Hefe-Infektionen, die Kleinkinder beeinflussen. Die erste ist, Soor, und das zweite ist ein Candida-Hefe-Infektion.

Features


Thrush ist eine mündliche Hefe-Infektion, die dicke, weiße Flecken auf der Haut, die rot und geschwollen im Mund ist bildet. Candida-Hefe-Infektionen sind ein Ergebnis einer Überwucherung der Hefe in Bereichen des Körpers, die nass und warm sind. Es ähnelt Soor hat aber einen üblen Geruch ähnlich wie Brot, steigend.

Symptome


Wenn Ihr Kind scheint zu Schmerzen oder Juckreiz im Genitalbereich, sie haben eine Hefe-Infektion. Auch, wenn er erscheint, eine Windeldermatitis, aber der Ausschlag nicht auf die Behandlung ansprechen, sind die Chancen es ist eine Hefe-Infektion.

Prävention / Lösung


Ändern Ihres Kindes Windel so oft wie möglich, um ihre trockenen besonders während der wärmeren Monate des Jahres zu halten. Sie können auch ein Over-the-counter, Anti-Pilz-Salbe verwenden, um die Hefe-Infektion zu behandeln.

Warnung


Thrush kann verursachen immense Schmerzen, die Ihre Kleinkinder Fähigkeit zu essen und zu trinken zu reduzieren kann. Es ist während dieser Zeit, dass Sie helfen ihnen zu trinken so viel wie möglich, um eine Dehydratation zu vermeiden.