XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die Nachteile von Gruppensitzungen

Gruppensitzungen haben ihren Platz als eine effektive Methode sowohl in Forschung und Entwicklung und Therapie. Obwohl sie ihre klare Vorteile haben, können Sie Gruppensitzungen haben Nachteile, die die gesamten Gründe für die Verwendung einer Gruppensitzung zu beginnen mit beeinflussen können. Diese Nachteile lassen sich von sozialen Phobien zu Auseinandersetzungen Persönlichkeit unter den Mitgliedern selbst liegen. Bevor Sie eine Gruppensitzung, ist es wichtig, diese Nachteile zu verstehen.

Soziale Phobien


Es gibt Menschen, die über das Sein in sozialen Situationen oder Sprechen vor Menschen nervös. Eine Gruppe Sitzung erfordert Einzelpersonen zusammen zu kommen, sprechen untereinander und oft auf die gesamte Gruppe auf eigene Faust. Die Angst vor der Interaktion mit anderen Menschen oder Sprechen vor anderen kann es schwierig für den Einzelnen in der Gruppe anstehenden zu sein und schaffen Ergebnisse zu machen.

Persönlichkeit Zusammenstöße


In jeder Situation, wo es mehr als eine Person, gibt es werde unterschiedlichen Persönlichkeiten sein. Verschiedene Persönlichkeiten offensichtlich kollidieren, wenn sie anderer Meinung; daher die Änderung der Ergebnisse der Sitzung. Durchsetzungskraft kann auch Einfluss darauf, wie der Rest der Gruppe fungiert, die es schwierig für andere, ihre eigene Meinung Luft machen können.

Privatleben


In einer Gruppe gibt es wenig bis gar keine Privatsphäre. Menschen sind da, um ihre Meinungen, Erfahrungen aus der Vergangenheit und Emotionen in einer Gruppe von Menschen zu teilen. Dies kann Menschen zögern, persönliche Gefühle oder Probleme und vor allem jene Gefühle, die sehr private Dinge sind zu teilen.

In Gruppentherapie, beispielsweise eine Person möglicherweise nicht wohl fühlen Öffnung über die Vergangenheit Missbrauch zu einer Gruppe von Menschen, kann aber bequemer Eins-zu-eins mit ihrem Therapeuten fühlen. Es besteht auch die Risikofaktoren der Vertraulichkeit. Wenn es eine große Gruppe von Menschen kann man die Vertraulichkeit zu brechen und Informationen austauschen, sagte in einem privaten Gruppensitzung mit anderen außerhalb der Gruppe.

Kommentare


In einer Gruppe gibt es Meinungen und Kommentare zu dem, was andere Gruppenmitglieder sagen projiziert. Einige Bemerkungen können in einer feindseligen Weise oder entnommen werden emotional auf andere Mitglieder der Gruppe. Die Angst vor der Aufnahme weiterer Kommentare können Gruppenmitglieder nicht als geeignet für die Angst vor dem Empfangen von Aggression oder weitere feindliche Kommentare zu beteiligen oder ausblenden Informationen vorzunehmen.

Vertrauen


Es gibt weniger Vertrauen in einer Gruppensitzung als Eins-zu-eins-Sitzungen. Einzelpersonen in Gruppentherapie beispielsweise nicht in der Lage, jedes Mitglied der Gruppe mit ihren persönlichen Geheimnisse zu vertrauen und daher nicht teilen. In Fokusgruppen können Personen fühlen sich verpflichtet, ihr Bestes Persönlichkeit vorgebracht und nicht wahrhaftig in der Studie aus Angst vor Ablehnung durch andere. Eine Eins-zu-eins-Sitzung, auf der anderen Seite, gibt dem einzelnen mehr Freiheit zu vertrauen und ohne Angst vor Ablehnung wohl fühlen Sharing.