XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Amoxicillin & Hefe-Infektionen

Amoxicillin ist Antibiotikum verwendet, um viele Infektionserkrankungen zu behandeln. Hefepilz-Infektionen sind nicht mit Amoxicillin behandelt werden, aber sie haben eine starke Verbindung, weil Sie eine Hefe-Infektion zu entwickeln, nachdem Sie wurden unter Amoxicillin für einen längeren Zeitraum. Die Beziehung zwischen Amoxicillin und Hefe-Infektionen basiert auf der Chemie des Körpers und die Art und Weise Antibiotika Arbeit.

Amoxicillin


Amoxicillin ist ein Antibiotikum der Penicillingruppe. Es wird verwendet, um eine Reihe von bakteriellen Infektionen, einschließlich Sinusitis, Ohrinfektionen und Infektionen der Harnwege zu behandeln. Amoxicillin wird üblicherweise oral alle acht bis zwölf Stunden, abhängig von der Verschreibung und der Art der Infektion ist gemeint zur Behandlung genommen.

Hefe-Infektionen


Hefepilz-Infektionen sind Entzündungen der Vagina und / oder Vulva, die sich ergeben, wenn der pH-Wert der Vagina ist aus. Dies kann passieren, wenn neue Bakterien in die Umgebung eingebracht, oder es ist ein Aufbau von einer bestimmten Art von Bakterien. Symptome von Hefe-Infektionen sind Juckreiz oder Brennen in der Vulva-Bereich, und können möglicherweise nicht durch eine weiße, Quark-wie Entlastung begleitet oder werden.

Beziehung zwischen Amoxicillin und Hefe-Infektionen


Amoxicillin, wie viele andere Antibiotika, Behandlung von Infektionen durch das Töten der vorhandenen Bakterien im Körper und von der wachsenden und Multiplizieren verhindert. Allerdings erhöhen Antibiotika auch Ihre Chancen für die Entwicklung einer Hefe-Infektion, weil sie töten kann weg von den natürlichen Bakterien im Körper, die zu einem pH-Ungleichgewicht in der Vagina, wo andere Arten von Bakterien können unkontrolliert vermehren.

Antibiotika Missbrauchen Sie nicht


Amoxicillin ist eine gemeinsame Behandlung für viele Arten von Infektionen. Allerdings kann Pilzinfektionen so wie schmerzhaft und unangenehm, weil die Infektion Sie hatte ursprünglich sein. Die Lösung ist nicht auf die Verwendung von Antibiotika alle zusammen. Stattdessen sollten Sie vermeiden, missbrauchen Antibiotika wie Amoxicillin. Statt sich ein Rezept jedes Mal wenn Sie eine Infektion Symptome haben, erkunden andere Optionen mit Ihrem Arzt oder Ärztin. Es gibt viele Hausmittel, die eine Infektion ebenso wie Antibiotika behandeln kann. Zum Beispiel, Cranberry-Saft trinken und die Verbesserung Ihrer persönlichen Hygiene ist genug, um die meisten Harnwegsinfektionen zu behandeln.

Vorbeugung


In einigen Fällen, Antibiotika wie Amoxicillin sind die einzige Möglichkeit, um eine Infektion zu behandeln. Wenn es, tun, was Sie können, um zu vermeiden, die Entwicklung einer Hefe-Infektion. Zuerst trinken Sie viel Flüssigkeit wie ungesüßte Cranberry-Saft oder Wasser während der Einnahme von Amoxicillin sind. Dies wird helfen, den pH-Wert der Vagina zu halten. Auch halten Ihre Genitalien sauber und trocken. Bleiben Sie weg von Spülungen und vaginale Seifen, da sie Ihre vaginalen pH anstatt stören helfen. Verwenden Sie stattdessen mild, unparfümiert Seifen und warmem Wasser. Vermeiden Sie das Tragen enger Hosen oder Unterwäsche, die das Risiko der Entwicklung einer Hefe-Infektion während der Einnahme von Amoxicillin erhöhen können.