XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Die meisten Babys sollten immer auf dem Rücken schlafen, da diese Position kann helfen, das Risiko des plötzlichen Kindstod (SIDS) zu verhindern. Seit 1992, der American Academy of Pediatrics (AAP) hat empfohlen, setzen Babys "wieder schlafen" als eine Möglichkeit, SIDS reduzieren. Während dieser Zeit haben SIDS Todesfälle 50 Prozent zurückgegangen.

Prävention / Lösung


Während Babys kann auf der Seite liegen oder Mägen finden tröstlich, den sichersten Weg für sie zu schlafen ist auf dem Rücken liegend. Babys, die auf dem Bauch schlafen eher Luftrückatmung, haben Pausen in der Atmung oder ersticken. Babys, die auf ihren Seiten schlafen kann versehentlich auf ihren Mägen rollen und nicht in der Lage, sich neu zu positionieren. Experten empfehlen jetzt, dass Babys auf dem Rücken schlafen in der Nacht sowie während Nickerchen.

Expert Insight


Die Eltern können sich sorgen, dass die Inbetriebnahme Babys auf dem Rücken schlafen, werden die Chance, sie ersticken erhöhen, wenn sie spucken oder Erbrochenes. In der Tat haben Experten festgestellt, dass Babys, die auf dem Rücken schlafen sind eigentlich weniger wie zu ersticken. Eltern, die glauben, dass Babys besser schlafen auf dem Bauch oder an den Seiten können wollen andere Techniken, wie Windeln versuchen, ihnen zu helfen, den Schlaf und geben ihnen Bauch Zeit, wenn sie wach sind.

Überlegungen


Babys, die saurem Reflux oder besondere medizinische Bedürfnisse haben müssen möglicherweise in einem Winkel schlafen, mit ihren Köpfen erhoben, anstatt flach auf dem Rücken. Achten Sie darauf, mit Ihrem Baby Kinderarzt, um Anweisungen zu überprüfen. Eltern können feste, keilförmige Kissen speziell für Babys zu benutzen, oder sie in einer Schaukel, wie der Amby Motion Bed das Baby schlafen kann. Auch Babys mit saurem Reflux oder Frühgeborenen sollte immer noch auf dem Rücken schlafen, es sei denn ein Kinderarzt gesagt nichts anderes empfiehlt.

Missverständnisse


Einige Produkte, wie Schlaf Stellungsregler, kann behaupten, das Risiko von SIDS verringern oder verhindern ein Baby von Überrollen während des Schlafes. Die American Academy of Pediatrics (AAP) empfiehlt jedoch, gegen die Verwendung solcher Produkte, da Schlaf Positionierer nicht sicher und wirksam erwiesen und verwenden oft Schaumstoffkissen, die tatsächlich das Risiko von SIDS erhöhen könnte. Auch durch die Zeit, Babys können über auf ihre eigene Rolle, die sie bereits haben ein geringeres Risiko für SIDS.

Warnung


Neben der Inbetriebnahme der Babys auf dem Rücken schlafen, müssen die Eltern darauf achten, dass Schlafumgebung des Babys ist sicher. Weiche Betten, Kissen, Decken oder Stofftiere können alle Erstickungsgefahr Gefahren geworden. Putting das Baby auf einem unsicheren Schlafoberfläche, wie ein Sofa, Kissen oder weiche Matratze, kann das Risiko von SIDS zu erhöhen, auch wenn das Baby auf dem Rücken. Eltern sollten darauf achten, dass andere Leistungserbringer, wie Großeltern oder Tagesstätten, auch das Baby auf dem Rücken zu schlafen und folgen sichere Schlaf Richtlinien.