XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Krankenhäuser verlassen sich auf eine wachsende Reihe von Technologie zur Verbesserung der Patientenversorgung, eine Diagnose der Krankheiten und die Effizienz zu verbessern. Die Technologien, die in den Krankenhäusern heute bieten große Verbesserungen gegenüber Methoden der Diagnose von Krankheiten und die Schaffung von Effizienz in früheren Generationen verwendet. Zu diesen Technologien gehören Tracking und Diagnosetechnologien und neue Technologien, zu fördern die Fähigkeiten der modernen Medizin weiter.

Infrarot


Infrarot-Technologie im Krankenhaus aussehen hilft bei der Verfolgung von Personen und Materialien innerhalb des Krankenhauses. Nach Angaben der John Hopkins Kinderzentrum Website ermöglicht Infrarot-Technologien ein Krankenhaus, um Mitarbeiter über eine Infrarot Abzeichen von Decke Sensoren erfasst verfolgen. In dem Fall, dass ein Patient benötigt, werden sie unter Verwendung von Infrarottechnologie befindet. Neben der Ortung Personen, Krankenhäuser beschäftigen Tracking-Technologien zu finden und zu erklären Versorgung.

Bar-Coding


Strichcode-Technologien in den Krankenhäusern ermöglichen die Nachverfolgung von Medikamenten. Die John Hopkins Webseite bedeutet, die Verwendung von Barcode-Technologien zu einer verminderten Kosten verloren Medikamenten und einer Steigerung der Produktivität, da weniger Zeit aufgewendet wird Ortung liefert. Die Technologie John Hopkins beschäftigt ermöglicht den Nachweis von möglichen Arzneimittelwechselwirkungen bei Patienten und hilft bei der Vermeidung von Dosierungsfehlern.

Magnetic Resonance Imaging


Die Magnetresonanztomographie (MRT) Technologie ermöglicht Betreuer zur Diagnose von Krankheiten mit Hilfe visueller Querschnitte des menschlichen Körpers. Die Mayo Clinic Website heißt es, dass die MRT-Technologie verwendet ein Magnetfeld, um Wassermoleküle in den menschlichen Körper und Radiowellen neu auszurichten, um ein Signal, dass das MRT-Gerät verwandelt sich in Schnittbilder erstellen. Die Kombination dieser Bilder erzeugt eine 3-D-Bild, das aus verschiedenen Winkeln betrachtet werden, um Krankheiten im menschlichen Körper zu diagnostizieren.

Positronenemissionstomographie


Positronenemissionstomographie (PET) misst abnorme Zell-Aktivität auf der molekularen Ebene. Wird verwendet, um Krebs, Gehirnstörungen und Herzerkrankungen zu diagnostizieren, PET-Scans verwenden in den Körper eingeführt radioaktivem Material in die Zellaktivität zu überwachen. Die Mayo Clinic, dass radioaktives Material in den Bereichen der höheren chemischen Aktivität entsprechend Bereichen von Krankheiten im Gewebe ansammelt. Nach Angaben der PETNET Lösung Website werden PET-Scans in Verbindung mit CT-Scans verwendet, um diese Arten von Krankheiten genau zu definieren.

Computertomographie


Computertomographie (CT) Scanner verwenden eine rotierende Röntgengerät und ein leistungsstarkes Computerprogramm, um Schnittbilder erstellen. Die Bilder, die CT-Scans liefern sind detaillierter als herkömmliche Röntgenstrahlung und zeigt detaillierte Anatomie und die innere Struktur der Knochen und Organe. Der CT-Scan ist hilfreich bei der Diagnose von Erkrankungen der Knochen oder Muskeln, Lokalisierung von Tumoren und Erfassen innere Verletzungen.

Schwellen Medical Technologies


Aufstrebende Technologien in der Medizin Fortschritte in der Robotik, Mikrotechnologie und Nanotechnologie und versprechen, dass neue medizinische Fortschritte wird auch weiterhin Teil der Krankenhäuser der Zukunft sein. Ein solcher Fortschritt, mit dem Namen RoboCourier, ist eine Abgaberoboter für Krankenhäuser. Entworfen und hergestellt von Mopec und CCS Robotics erbaut, ist RoboCourier ein Roboter entwickelt, um überall ein Krankenhaus verteilen und Patientenproben. Zur autonomen Navigation, lindert RoboCourier die Notwendigkeit für medizinische Fachkräfte zu schieben medizinische Karren aroundm ermöglicht das medizinische Personal, sich auf wichtigere Aufgaben.