XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Wie Sie sich vor gefährlich laute Geräusche Schützen

Wenn Sie kämpfen, um sich über laute Geräusche zu hören oder Sie Schmerzen und Klingeln im Ohr, kann vorzeitige Hörverlust nimmt Ort. Laut der University of Illinois McKinley Health Center, wenn Lärm ist laut genug und lange genug dauert, kann das Gehör schädigen. Glücklicherweise können die Lärmschwerhörigkeit reduziert oder ganz verhindert werden. Verhindern Sammel Hörverlust durch die Vermeidung von chronischen Exposition gefährlich laute Geräusche.

Anleitung


•  Vermeiden Sie ständige Exposition gegenüber klingen erreicht mehr als 80 Dezibel. Dezibel (dB) zu messen die Intensität des Klangs. Verkehrs- und Haushaltsgeräte zu erstellen 90 Dezibel. Belichtung bei 120 Dezibel, wie der Sound of Thunder, Feuerwerk oder ein Rockkonzert, können Gehörschäden führen. Zu dauerhaften Hörschäden führen könnte eintreten, wenn Sie Klänge aus Strahlflugzeuge, Gewehrschüsse und Artilleriebereiche oder eine Raketenabschussrampen, die erreichen können erreichen 140 bis 180 Dezibel ausgesetzt sind.

•  Nehmen Sie den Schutz vor den Quellen der kontinuierlichen laute Geräusche. Finden Zuflucht in einem anderen Raum oder Gebäude, bis die gefährlich laute Geräusche übergeben. Tragen Sie Ohrstöpsel mit Ihnen zu jeder Zeit für unerwartete Exposition gegenüber Lärm. Seien Sie aufmerksam, das Hören von Musik für längere Zeit, wie Sie verwendet, um den hohen Lautstärkepegel werden können. unwissentlich Ihre Ohren schädigen.

•  Verwenden Sie einen Gehörschutz. Legen Sie Ohrstöpsel im Ohr, und sicherzustellen, dass die Ohrstöpsel anliegen, wodurch eine luftdichte Abdichtung. Ohrstöpsel geben Ihnen 15 dB Schallschutz. MayoClinic.com schlägt mit Schaum, vorgeformte oder individuell angepassten Ohrstöpsel aus Kunststoff oder Gummi.

•  Don Ohrenschützer, die Ohrhörer zu ähneln für die Belastung durch lange Perioden von Lärm, beispielsweise in Bau, Bergbau, im Garten arbeiten oder andere laute Arbeitsplätze. Ohrenschützer schützen Ohren besser als Ohrstöpsel, um bis zu 25 dB. Benutzen Sie beide Ohrstöpsel und Ohrenschützer für doppelten Schutz.

•  Besuchen Sie Ihren Arzt oder bitten Sie um eine Überweisung an einen Facharzt oder Hörgeräte-Akustiker Anhörung zum Testen. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, um zu verhindern, Hörverlust.