XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Eine Totgeburt, wie der Tod eines jeden Kindes, ist eine tragische, traumatische Erfahrung für die Eltern. Obwohl Sie sollten so viel Zeit nehmen, wie Sie für Ihre Totgeburt trauern müssen, fragen Sie sich vielleicht wollen sofort wieder schwanger zu werden. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Frauen weiterhin normale Schwangerschaften und Geburten nach einer Totgeburt haben.

Lieferung Methode und Wartezeit


Wenn Sie Ihr totes Kind via Kaiserschnitt, einige Ärzte empfehlen warten sechs Monaten bis zu einem Jahr, bevor erneut schwanger zu werden. Allerdings, wenn Sie natürlich geliefert, es gibt keine Standard empfohlene Karenzzeit. Einige Frauen und ihre Ärzte empfehlen wartet ein paar Monaten sowieso so dass Ihr Körper kann aus der Lieferung zu heilen und Sie können unter pränatale Vitamine von neuem beginnen. Zumindest sollten Sie warten, bis Sie einen normalen Menstruationszyklus, um auszuschließen reproduktive Probleme gehabt haben.

Grund für Totgeburt


Ihre Fähigkeit wieder schwanger auf der Grund, warum die Totgeburt traten in erster Linie abhängig zu machen. Manchmal gibt es keine gute Erklärung, und Ihr Arzt wird auszuschließen Fertilität oder medizinischen Fragen. Wenn Chromosomenanomalien, Bluthochdruck, Plazenta Fragen oder angeborene Probleme, die Totgeburt beigetragen, sollten Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie versuchen wieder schwanger werden zu sprechen. Wenn die Gesundheit oder Lifestyle-Entscheidungen der Mutter (wie Trinken oder Rauchen) trugen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihre Gewohnheiten, um eine gesunde Schwangerschaft zu gewährleisten.

Fruchtbarkeit


Gemäß der Cleveland Clinic, etwa 60 Prozent der Paare nehmen bis zu sechs Monate zu konzipieren und weitere 30 Prozent nehmen bis zu 12 Monate nach der Lieferung eines totgeborenen Babys. Das ist normal und spiegelt die durchschnittliche Wartezeit. Wenn Sie immer noch Probleme nach einem Jahr, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die verschiedenen Fruchtbarkeitsbehandlungen zur Verfügung, wie Medikamente oder intravenöse Befruchtung. Denken Sie daran, es sei denn Ihr Totgeburt wurde durch ein medizinisches oder Lifestyle Zustand verursacht, Ihre Chancen auf eine weitere gesunde Schwangerschaft sollte in der Nähe normal sein. Geduld wird in dieser schwierigen Zeit notwendig sein.