XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Warum verwenden Arganöl?

Argan-Öl stammt aus dem Argan-Baum, der in Marokko stammt. Oft als flüssiges Gold genannt, enthält Arganöl vielen wertvollen Vitaminen, Antioxidantien und Fettsäuren und ist für ihre Kosmetik, nahrhaften und medizinischen Eigenschaften geschätzt. Verwenden Arganöl für Massagen, zur Behandlung von Akne und Ekzeme, um Ihre Haut und Haar Feuchtigkeit und ätherische Öle, um Ihre Lebensmittel hinzufügen.

Haut


Arganöl ist eine natürliche und sichere Feuchtigkeitscreme für alle Altersgruppen und Hauttypen. Diese leicht absorbiert Öl ist reich an Fettsäuren und ist nützlich zum Schutz der Haut vor Verschmutzung und Sonneneinstrahlung. Arganöl hat antimikrobielle Eigenschaften und hilft heilen Hautläsionen. Verwenden Arganöl zur Vorbeugung und Dehnungsstreifen und Narben verblassen durch Windpocken und anderen Hautirritationen verursacht.

Lebensmittel


Kulinarische Arganöl hat einen nussigen Aroma und den köstlichen Geschmack. Kulinarische Arganöl ist nicht nur nützlich für das Hinzufügen aromatisieren Lebensmittel, sondern bietet auch viele ernährungsphysiologische Vorteile. Das Öl enthält viele gesunde ätherischen Ölen und Vitaminen, die vorteilhaft für den Schutz des Körpers vor freien Radikalen und halten den Körper richtig zu ergänzen sind. Verwenden Sie kulinarische Arganöl durch Mischen mit anderen Ölen, wie Olivenöl extra vergine.

Haar und Kopfhaut


Arganöl ist vorteilhaft für das Haar und die Kopfhaut. Für die Haare Arganöl spendet Feuchtigkeit, reduziert Schäden, reduziert Spliss und erhöht oft das Haarwachstum. Arganöl auch wieder Glanz stumpfes Haar und ist ideal, wenn auf trockenem und krausem Haare verwendet. Für die Kopfhaut, ist Arganöl von Vorteil für die Führung der Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgt, gut genährt, gesund und von Schuppen geschützt.

Akne


Talg ist eine vom Körper produziert Öl. Eine Überproduktion von Talg führt oft zu Akne. Argan-Öl ist vorteilhaft zur Steuerung Talgproduktion und der Verringerung der Akne. Das Öl verhindert auch die Entzündung und Rötung, typischerweise eintrete mit Akne sowie das Auftreten von Narben durch Akne verursacht.

Ekzemen und Schuppenflechte


Ekzemen und Schuppenflechte sind Hauterkrankungen, die rote und schuppige Ausschläge auf verschiedene Teile des Körpers zu produzieren. Während Arganöl nicht diese Hautkrankheiten zu heilen, ist das Öl wirksam zur Behandlung von Ekzemen und Schuppenflechte-Symptome durch die Verringerung Entzündung der Haut und den Abbau der Trockenheit und Reizung der Haut.