XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Gefahren durch hohe Chlorgehalt verursacht

Chlorwasser kann eine nützliche Möglichkeit, Pools sauber von Algen und anderen Bakterien zu halten. Chlor wird auch in der Trinkwasseraufbereitung eingesetzt. Allerdings, wenn die Chlor oder pH-Werte sind nicht richtig in den Pool oder in den Wasserhahn kann schwerwiegende medizinische Probleme zu entwickeln. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Chloranteile im eigenen Pool richtig gemessen und zu öffentlichen Schwimmbädern, die nicht über ihren Chlorgehalt richtig ausgeglichen zu vermeiden. Sie sollten auch über etwaige Empfindlichkeiten auf Chlor im Trinkwasser sein und darüber nachdenken, mit einem Wasserfilter oder Umkehrosmose-System, wenn Sie über den Chlorgehalt sind.

Reizung


Reizungen der Augen und der Haut ist eine offensichtliche Gefahr der Exposition gegenüber Chlor in Schwimmbädern. Wenn zu viel Chlor verwendet wird, können Sie erleben Stechen, Juckreiz und Rötung in den Augen. Wenn Sie allergisch gegen Chlor sind oder es gibt zu viel davon in den Pool, können Sie auch möglicherweise einen Hautausschlag. Ihre Haare, besonders wenn blond, kann auch mit einem Grünstich zu machen. Die meisten dieser Probleme sind nicht schwerwiegend, aber sie lästig oder unangenehm sein kann.

Durch Karzinogene


Laut "Discovery News" Exposition gegenüber Chlor im Trinkwasser kann das Risiko für bestimmte Krebsarten erhöhen. Längere Exposition bei Becken mit hohen Chlorgehalt kann auch diese Risiken zu erhöhen. Brust-, Blasen- und Mastdarmkrebs Risiko erhöhen, weil der eine Substanz namens Trihalomethane, die eine chemische Reaktion zwischen dem Chlor und menschliche Hautzellen oder Körperlotion bildet. Diese Trihalomethane können dann geschluckt werden, atmete oder von der Haut aufgenommen.

Asthma


Laut "The Telegraph", im Jahr 2009, eine Studie von Alfred Bernard, Research Director und Professor für Toxikologie an der Katholischen Universität Louvain, fand eine Verbindung zwischen Chlorwasser und Asthma. Bernards Studie ergab, dass Jugendliche, die in gechlortem Wasser für mehr als 500 Stunden geschwommen waren fünf Mal häufiger Asthma als Teenager, die in Pools mit Kupfer-Silber-Ionisierung geschwommen haben. Pools mit Chlorgehalt, die zu hoch sind, können auch Symptome von Asthma in diejenigen, die bereits erkrankt sind von ihm auslösen. Bernard schließlich festgestellt, dass Chlor ist sicher, wenn in der richtigen Ebenen verwendet, aber festgestellt, dass oft Pools die empfohlenen Werte überschreiten. Dr. K. Thickett von Birmingham Heartlands Krankenhaus auch vereinbart, dass Chlor kann verschlimmern oder verursachen Asthma.

Andere potenzielle Risiken


Die CDC berichtet, dass eine Anzahl von anderen möglichen Gefahren kann als Ergebnis der Einwirkung von toxischen Mengen von Chlor entstehen. Dazu gehören Magenprobleme wie Erbrechen oder Übelkeit. Sie können außerdem zu Schwierigkeiten beim Atmen mit hoher Chlor. Innerhalb weniger Stunden nach der Exposition auf gefährliche Werte kann Fluid auch aufzubauen in der Lunge, die medizinische Betreuung und verursachen potenziell schwerwiegende gesundheitliche Folgen.