XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Osteoporose, was wörtlich übersetzt "poröser Knochen", bewirkt, dass die Knochen extrem schwach zu werden. In der Tat werden die Knochen so schwach und brüchig, dass selbst Bücken, Husten oder Niesen können einen Bruch verursachen.

Die Symptome der Osteoporose


Osteoporose kann Frauen oder Männer zu bewirken. Typischerweise gibt es keine ersten Symptome von Knochenschwund. Doch Menschen, die an Osteoporose irgendwann anfangen zu Rückenschmerzen, Schwierigkeiten Aufrechterhaltung Körperhaltung und häufige Frakturen der Hüfte, Handgelenke oder Wirbel.

Was sind die Ursachen Osteoporose


Nach 35 Jahren, beginnen die Knochen, um die Dichte zu verlieren. Normalerweise haben die Menschen genug Knochenmasse, die eine leichte Verringerung verursacht einige Probleme. Menschen mit Osteoporose verlieren Knochendichte bei einer viel schnelleren Rate und Komplikationen, bezogen.

Wer ist gefährdet


Nach der Mayo Foundation for Medical Research, sind Frauen ein größeres Risiko für die Entwicklung von Osteoporose als Männer. Beide Geschlechter sind in der Regel ein höheres Risiko haben, während sie altern.

Knochenbrüche


Knochenfrakturen die häufigste Zeichen von Osteoporose. Die Menschen leiden an Osteoporose haben häufige Knochenbrüche, die häufig auftreten, ohne Vorwarnung.

Behandlung von Osteoporose


Ein Arzt wird Osteoporose mit einer Kombination von oralen Medikamenten und Hormontherapie behandeln. Eine besondere Art der Rückenstütze kann auch verwendet werden, um Körperhaltung zu stärken.

Minimierung der Risiken für Osteoporose


Achten Sie darauf, mindestens die empfohlene Tagesdosis an Kalzium und Vitamin D für Ihr Geschlecht und Altersgruppe zu bekommen. Ferner vermeiden Gewohnheiten, die Knochenverlust zu beschleunigen, wie Rauchen, Konsum von koffeinhaltigen Getränken und eine sitzende Lebensweise.