XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Verschiedene Arten von Allergien

Das Nationale Institut für Allergien und Infektionskrankheiten (NIAID) schätzt, dass Allergien beeinflussen 40.000.000-50.000.000 Amerikaner jedes Jahr. Die Symptome sind oft mild oder moderat. Sie können auf eigene Faust oder mit dem Einsatz von Over-the-counter Medikamente zu lösen. Allerdings leiden viele Menschen unter chronischen oder schweren Allergien. Diese Personen ärztlichen Behandlung, um ihre Lebensqualität zu verbessern. Es gibt viele verschiedene Arten von Allergien. Manchmal ist die Ursache der allergischen Reaktion kann lokalisiert werden; in anderen Fällen bleibt die genaue Ursache unbekannt oder "idiopathisch".

Sachverhalt


Allergie-Symptome werden durch das körpereigene Immunsystem überreagiert, um harmlose Substanzen. Antikörper bewirken, dass bestimmte Gewebezellen ein Protein namens Histamin freisetzen. Dies bewirkt, dass die Blutgefäßwände durchlässig zu werden. Flüssigkeiten werden in das umgebende Gewebe freigesetzt, was zu Entzündungen. Symptome können eine laufende Nase zählen; Staus; Niesen; Husten; und juckende, tränende Augen. Hautreaktionen wie Hautausschläge und Nesselsucht sind ebenfalls üblich. Selten können allergische Reaktionen anaphylaktischen Schock führen. Histamin kann auch Muskeln um die Atemwege Vertrag, Auslösung einen Asthma-Anfall.

Airborne Allergien


Airborne Allergien sind die am weitesten verbreitete Art von Allergie. Nach NIAID ist Heuschnupfen eine der häufigsten Erkrankungen in den Vereinigten Staaten. Pollen, Schimmel und Hausstaubmilben sind häufig Täter. Hausstaubmilben kann durch das Ersetzen Teppich mit festem Boden und häufig Reinigung von Polstern und Bettwäsche gesteuert werden. Allergiker wählen manchmal zu Hause zu bleiben, wenn die National Bureau berichtet Allergie Pollen oder Schimmel zählt. Behandlungen umfassen orale Antihistaminika, Nasensprays und Allergiespritzen.

Nahrungsmittelallergien


Erdnüsse, Nüsse und Meeresfrüchte sind die häufigsten Nahrungsmittelallergene. Viele Menschen negativ reagieren auch auf Milch, Eier, Weizen oder Soja-Produkte. Reaktionen können Hautausschläge, Magen-Darm-Schmerzen, Erbrechen und Durchfall äußern. Nahrungsmittelallergien betreffen weniger als 4 Prozent der Bevölkerung, sind aber die häufigste Ursache von Anaphylaxie. Diese lebensbedrohliche Erkrankung wird durch zahlreiche Symptome, einschließlich niedriger Blutdruck, Ohnmacht, Nesselsucht und Atembeschwerden aus. Angioödem tritt oft zur gleichen Zeit und kann dazu führen, das die Kehle herunter anschwellen. Behandlung für Anaphylaxie umfasst einen Schuss Adrenalin, gefolgt von Antihistaminika und Steroiden.

Arzneimittel-Allergien


Penicillin, Sulfonamide und Codein sind die häufigsten Medikamente bekannt zu allergischen Nebenwirkungen verursachen. Bestimmte Puffersubstanzen in Zubereitungen wie Insulin kann auch Reaktionen auslösen. Arzneimittel-Allergien kann mittlere bis schwere Reaktionen verursachen wie Nesselsucht, Erbrechen oder Atembeschwerden. Medizinisches Personal muss genaue Aufzeichnungen zu führen, um sicherzustellen, dass Personen mit einer Vorgeschichte von Arzneimittelallergien werden nicht versehentlich verabreicht Medikamente, die Nebenwirkungen verursachen. Manche Menschen wählen, um eine medizinische Armband-Benachrichtigung als zusätzliche Sicherung zu tragen.

Insektengiftallergien


Bienen, Wespen und Ameisen Stiche können schwere allergische Reaktionen, einschließlich Anaphylaxie bei einigen Personen verursachen. Taschenformat EpiPens werden manchmal von Ärzten für Menschen, die eine Geschichte von anaphylaktischen Reaktionen auf Insektenstiche verschrieben. Verschiedene Insektenstiche können Urtikaria (Nesselsucht) auslösen. Diese erscheinen als erhabene Bereiche der entzündeten Haut, die mehrere Zoll über sein kann. Ein Eisbeutel kann verwendet werden, um vorübergehend beruhigen Juckreiz oder schmerzhaften Quaddeln werden. Oralen Antihistaminika in der Regel lösen diese Bedingung.

PET-Allergien


Das Fell, Speichel und Hautschuppen von Haustieren wie Hunde und Katzen enthalten Substanzen, die Reaktionen auslösen, wenn Partikel in der Luft werden. Haustierallergie Symptome sind oft Niesen, eine laufende Nase, juckende Augen und Sinus Schmerzen. Einige Besitzer wählen, um ihre Haustiere "Allergien mit Medikamenten zu behandeln. Andere entscheiden Halten von Haustieren zu stoppen oder zu wählen, Tiere, die nicht über Pelz.