XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Spulwurm oder Ascaris lumbricoides, ist eine parasitäre Infektion. Fadenwürmer können zwischen 6 und 13 Zoll und ihrem Umfang so groß wie ein Bleistift ist. Bis zu 100 Würmer können vorhanden sein in einer Person, und die Würmer sind häufig vor allem in tropischen Klimazonen. In einigen Fällen können die Würmer den Darm blockieren und verursachen Symptome wie Verdauungsstörungen. Mebendazol, Albendazol oder Pyrantel: Rundwürmer sind in der Regel mit einem der drei Drogen-Therapien behandelt.

Mebendazol


Mebendazol ist ein anti-parasitären Medikament zur Spulwürmer beim Menschen zu töten. Es kommt in der Regel in Form einer Kautablette, einmal morgens und einmal abends genommen. Es kann entweder eine einzelne Dosis oder in einem dreitägigen Form. Die Tablette kann ganz geschluckt werden, mit Lebensmitteln vermischt oder zerkaut, je nach den Anweisungen auf dem Rezept Flasche. Seltene Nebenwirkungen sind Bauchschmerzen und Durchfall.

Albendazol


Albendazol ist ein Anti-Wurm Medikamente bei der Behandlung von Fadenwürmern und anderen Parasiten. Er verhindert, dass Würmer Fortpflanzung. Es kommt in der Regel in Tablettenform und sollte mit den Mahlzeiten eingenommen werden. Es ist wichtig, dass die Einnahme den vollen Kurs der Verschreibung auch wenn die Symptome verbessern. Mögliche Nebenwirkungen sind Magenverstimmung, einschließlich Übelkeit und Erbrechen, Schwindel, Kopfschmerzen oder Fieber. Es sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie schwanger sind, planen, innerhalb des nächsten Monats, schwanger zu werden, oder Stillen eines Babys.

Pyrantel


Pyrantel, auch als Pin-X und Reeses Pinworm Medikamente bekannt, ist als Over-the-counter-Behandlung für Spulwurm Verfügung. Es kann langsamer als die verschreibungspflichtigen Medikamente wirken, aber ist wirksam gegen die meisten Rundwurm-Infektionen. Seltene Nebenwirkungen sind Magenverstimmung, gekennzeichnet durch Krämpfe, Erbrechen und Durchfall; Schlaflosigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen oder Hautausschlag.