XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Home Remedies für Kopfhaut-Treatment

Hausmittel sind einfach natürliche Alternativen zur Schulmedizin, bequem von Bestandteile, die üblicherweise in den meisten Häusern gefunden wurden. Viele Hausmittel haben aorund seit Jahren, weitergegeben von einer Generation zur nächsten. Hausmittel verwenden, die natürlichen Eigenschaften der gemeinsamen Haushaltsgegenstände, anstatt die Chemikalien in vielen kommerziellen Produkten gefunden.

Psoriasis


Psoriasis ist eine Hauterkrankung, die den verschiedenen Teilen des Körpers, einschließlich der Kopfhaut betrifft. Diese Störung kann entweder chronisch oder mild sein, und wird üblicherweise durch Umwelt-oder genetische Faktoren. Andere Faktoren, die verursachen oder verstärken können, gehören Psoriasis hormonelle Veränderungen, Rauchen, Stress und Alkoholkonsum. Hausmittel zur Behandlung von Psoriasis zählen die Verwendung von Essig. Essig, insbesondere Apfelessig, hat desinfizierende Eigenschaften und können verwendet werden, um Entzündungen der Haut, wie Psoriasis lindern werden. Füge ich Tasse Apfelessig auf 1 Liter Wasser, genießen Sie einen Waschlappen in der Flüssigkeit, drücken Sie das überschüssige Wasser und legen Sie den Waschlappen auf den betroffenen Bereich.

Trockene Kopfhaut


Eine trockene Kopfhaut verursacht übermäßige Schuppenbildung auf der Kopfhaut angesammelt, wie abgestorbene Hautzellen werden ständig vergießen. Dieser Zustand kann zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Haarausfall führen und könnte ein Ergebnis der harten Shampoos oder andere Haar-Produkte, Allergien, Ernährung, Umweltverschmutzung, Medikamente, und mit hartem Wasser sein. Eine trockene Kopfhaut ist ein Hinweis darauf, dass die Kopfhaut produziert nicht genug Öl, um es mit Feuchtigkeit versorgt und kann mit natürlichen Ölen wie Olivenöl, Kokosöl, Jojobaöl und um die Kopfhaut zu behandeln gelindert werden. Gelten eine halbe Tasse eines dieser Öle zu Ihrer Kopfhaut, massieren Sie es vollständig und decken mit einer Kunststoffkappe für etwa 30 Minuten. Die Haare zu waschen, massieren Sie ca. 1 EL. eines der Öle auf der Kopfhaut, dann wie gewohnt frisieren.

Juckende Kopfhaut


Eine juckende Kopfhaut kann sehr peinlich sein, weil es Betroffenen ständig kratzen oder kämpfen den Drang, ihre Kopfhaut kratzen verursacht. Viele Bedingungen können zu einem juckende Kopfhaut führen. Dazu gehören Kontakt und allergische Dermatitis, Kopfläuse, Psoriasis und Schuppen. Der erste Schritt zur Vermeidung einer juckende Kopfhaut ist für eine gute Hygiene halten. Waschen Sie das Haar, und vermeiden Sie den Austausch Kämme mit Menschen, um die Übertragung von Kopfläusen zu verhindern. Tee Öl und Aloe-Vera-Gel haben beruhigende Eigenschaften, die helfen, zu stoppen Kopfhaut von Juckreiz kann. Gießen Sie einfach ein wenig in Ihre Handfläche und Massage in die Haare.

Scherpilzflechte


Ringelflechte ist eine Pilzinfektion, die die Kopfhaut und anderen Teilen des Körpers, einschließlich der Nägel und die Haut wirkt. Der Zustand wird als Tinea, weil es einen roten Ring auf dem Körper der infizierten Person erscheinen lässt. Im Gegensatz zu Psoriasis, ringworm ist hoch ansteckend und kann durch Kontakt übertragen. Ein Hausmittel für Ringworms ist es, eine Paste aus Senfsamen machen und wenden Sie es auf die betroffene Stelle. Reiben Scheiben roher Papaya auf die betroffene Stelle kann auch helfen.