XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

Es macht keinen Spaß, einen Anfall von Colitis, wo Ihr Darm entzündet haben und Sie an Durchfall oder Verstopfung und manchmal Krämpfe erleiden. Nahrungsmittelallergien, zu viel Junk-Food und zu wenig frisches Obst und Gemüse, zu viel Fleisch und oft Stress kann ulcerosa führen. Da es sich um eine Entzündung, können Sie Entlastung durch die Anti-inflammatory Kräuter sammeln. Wenn Sie Milchprodukte, gebraten und stark gewürzte Speisen zu vermeiden, können Sie sich selbst aussteigen, um einen guten Start in diese unangenehme Krankheit zu erobern; Hier ist, wie.

Anleitung


1. Wenn Sie Ihre Ernährung in der Regel nicht enthalten frisches Obst und Gemüse, fügen Sie mehrere Portionen dieser gesunde Lebensmittel jeden Tag.

2. Wenn Ihr ulcerosa gehören Verstopfung, achten Sie darauf, Pflaumen essen und etwas Kleie, Ihre Frühstücksflocken.

3. Wenn Sie Durchfall bekommen, trinken grünen Tee nehmen Sie 1 TL. Apfelessig in einem Glas Wasser vor den Mahlzeiten, oder nehmen Sie Grapefruitkernextrakt in Tabletten oder Kapseln. Zitronensaft kann auch effektiv sein: 1 Zitrone auspressen und es auf 1 Tasse Wasser hinzufügen. Trinken 3 bis 5 Tassen des "Limonade" jeden Tag.

4. Machen Sie einen Kräutertee mit 1 EL. jede Bananenblatt, Eibischwurzel und gelb Dock Wurzel. Mischen diese Kräuter mit 2 Tassen Wasser und kochen Sie es für 20 Minuten. Nachdem Sie die Wärme auszuschalten, fügen Sie 1 EL. Kamillenblüten. Cool, Dehnung und nehmen Sie 1 Tasse zwei bis drei Mal pro Tag.

5. Führen Sie einige Dehnübungen und lernen, sich zu entspannen.

6. Essen Sie nicht frittierten Lebensmitteln, Lebensmittel, die stark gewürzt wird oder Lebensmittel, Kuhmilch enthält.

Tipps und Warnungen


  • Massieren Sie Ihren Bauch jeden Tag für 5 bis 10 Minuten, um diesen Teil des Körpers entspannt zu halten.
  • Dieser Artikel ist nicht für die Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung einer Krankheit. Die Verwendung von pflanzlichen Produkten sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Immer einen qualifizierten Arzt, bevor Sie ein Kraut, vor allem, wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie keine Medikamente verschrieben werden.