XXXXX.com  Home
Modifymyscion.com  Hauptseite

HWS-Syndrom ist buchstäblich, dass Schmerzen im Nacken, die schlimmer wird, wenn man älter. Es sind nur ein paar Ursachen für diesen Zustand, aber es bleibt eine der häufigsten Beschwerden Hals.

Identifizierung


HWS-Syndrom ist die allmähliche Verschlechterung der Gelenke in den Hals, was schließlich zu Schmerzen und Beschwerden führen, wenn der Hals bewegt wird. Es tritt häufig bei Menschen im Alter von über 40 und kann noch schlimmer als die Person, Alter bekommen.

Der Grad der Schmerzen reicht von minimalen bis schweren, mit Komplikationen wie Knochensporne Kneifen der Nerven und verursachen vorübergehende, aber starke Schmerzen.

Der Zustand kann auch andere Funktionen in der Umgebung des Halses, wie Durchblutung und Steifigkeit der Gelenke beeinträchtigen.

Alterung / Verschleiß


Die häufigste Ursache von Gebärmutterhalskrebs Spondylose ist die natürliche Verschlechterung der Sehnen in den Gelenken und Bandscheiben im Nacken und oberen Rücken durch Alterung und Verschleiß und Zeit reißen über. In einigen Fällen kann Verschleiß im Scheibenmaterial zwischen den Knochen der Wirbelsäule herausragen und den Druck auf die Nerven führen. In anderen Fällen werden die Sehnen steif, was zu Schmerzen, wenn der Hals bewegt wird.

Rücken Destabilisierung


Da der Körper altert, destabilisiert die Wirbelsäule aufgrund der Degeneration der Scheiben zwischen den Skelett-Regionen der Wirbelsäule. Um zu versuchen und Offset Diese Destabilisierung, wird Ihr Körper manchmal produzieren kleine Knochenstücke, die verwendet werden, um die Wirbelsäule zu versteifen, meist in den Nacken. Die Schaffung dieser zusätzlichen Knochenstücke ist problematisch, dass es eine Lösung ist jedoch, da sie dazu führen kann der Hals zu versteifen und Schmerzen hervorrufen, wodurch zervikale Spondylose. Diese neuen Knochenstücke können auch kneifen Blutgefäße, was zu Müdigkeit und Schwindelanfälle, die bis zur Ohnmacht führen kann, bringen kann.

Peitschenhieb


HWS-Syndrom kann auch besser bekannt als "Schleudertrauma", wenn das Trauma eines Autounfalls beteiligt bekannt sein. Die plötzliche und heftige Bewegung des Halses können die Scheiben zwischen den Skelett Regionen der Wirbelsäule Hernien verursachen. Dies wiederum drückt auf die Nerven und verursacht Gebärmutterhalskrebs Spondylose.

Infektionen / Arthritis


Viele Infektionen und anderen entzündlichen Erkrankungen kann auch auf das Einsetzen von zervikale Spondylose zurückzuführen. Meningitis ist eine Entzündung der umgebenden Schutzhülle die gesamte Nervensystem. Bedingungen wie HIV oder Herpes-Meningitis auslösen, und wenn die Nerven entzündet sind, Schmerzen, die manchmal auch als HWS-Syndrom klassifiziert wird sie verursachen. Rheumatoide Arthritis ist eine Entzündung der Sehnen in Gelenke, und das kann auch die Gelenke schlagen zwischen den verschiedenen Skelettregionen der Wirbelsäule als auch. Wenn dies geschieht im zervikalen Bereich der Wirbelsäule, ist es als zervikale Spondylose genannt.